re:publica 2010

Auf der re:publica 2010 treffen sich über 2 000 Teilnehmer auf 150 Veranstaltungen und diskutieren über Geschäfte, Politik und Sex im Internet. Die Teilnehmer informieren sich über Netz-Zensur, politischen Aktivismus in Afrika und die Geschäftsmodelle von Mode-Blogs. Philip Banse hat für dctp.tv mit den interessantesten Rednern gesprochen: Medien-Guru Jeff Jarvis, Unternehmer Peter Sunde und Organisationspsychologe Peter Kruse analysieren die Post-Privacy-Debatte, neue Online-Bezahlmodelle und die revolutionären Folgen von Netzwerk wie Twitter und Facebook.