Wolfgang Rihm über seine Zusammenarbeit mit Heiner Müller im Musiktheater

"Im Sinne seiner Thesen zur Oper kommt jeder von seiner Seite und bringt das seinige. Das seinige war schon da und das meinige kam hinzu und begann durch die kompositorische Arbeit, etwas neues zu werden."