Private faces in public places

Mesopotamische Stadtkulturen und öffentliche Plätze
Der Soziologe Richard Sennett hat sich mit den Phänomenen Öffentlichkeit und Urbanität intensiv beschäftigt. Er geht der Frage nach: Warum gibt es so wenige Orte, um Trauer öffentlich und gemeinsam auszutragen? Nur bei sehr außergewöhnlichen Ereignissen erhält das öffentliche Leben wirkliche Tiefe.