Primetime vom 17.09.2000

Geraubte Seelen, Verbranntes Leben

Peter Satorius über das Schicksal der Aborigines in Australien
Vor 228 Jahren begann mit der Landung der ersten Strafgefangenen die europäischen Besiedelung Australiens. Seit etwa 60.000 Jahren lebten dort Ureinwohner, die Aborigines. Die aggressive Inbesitznahme des Kontinents durch die Weißen hat die Aborigines vor allem dadurch entwurzelt, daß ihnen im 20. Jahrhundert die Kinder und Jugendlichen zwangsweise weggenommen wurden, um sie nach den Vorstellungen der weiß-australischen Gesellschaft zu erziehen.

Peter Sartorius, Leitender Redakteur der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG, über das Schicksal der Aborigines in Australien.