Primetime vom 12.10.2003

Eroberer im gelobten Land

Was wissen wir von den Azteken?
Über Hunderte von Jahren drangen aus dem Norden Eroberer in das fruchtbare Hochtal ein, in dem heute Mexico City liegt. Zuletzt waren es die Azteken, die dort für mehr als 200 Jahre ihr Erobererreich errichteten. Sie wurden von den spanischen Eroberern abgelöst und vernichtet. Was weiß man von den Azteken, nachdem die Spanier deren Spuren verwischten?

Prof. Dr. Viola König, Direktorin des Ethnologischen Museum der Staatlichen Museen zu Berlin und Spezialistin für die mittelamerikanische Kultur der Mischteken, berichtet.