Primetime vom 07.09.1997

Die Kurve eines Knalles

Wie Errol Moris durch seinen Film einen zum Tode Verurteilten rettete und den Mörder überführte
In Dallas, Texas, wird ein Polizeibeamter bei der routinemäßigen Untersuchung eines Fahrzeugs mit 5 Schüssen getötet. Der Mann, der für diese Tat zum Tode verurteilt wird, wartet 11 Jahre in der Todeszelle auf die Hinrichtung. Im 10. Jahr beschäftigt sich der Privatdetektiv und Filmemacher Errol Morris mit dem Fall und stellt fest: "Wolken der Unwahrheit". Während der Dreharbeiten entdeckt und überführt er den wahren Mörder. Der zu Unrecht Verurteilte wird entlassen. Der Film THE THIN BLUE THREAD (Der dünne blaue Faden) von Errol Morris ist wohl der einzige Film in der Welt, der eine solche investigative Wirkung hatte. Mit Musik von Philip Glass. Diese Musik und die faszinierenden Bilder geben dieser "Schwarzen Oper", die rein aus Tatsachen besteht und in der Realität folgenreich war, die dramatische Kraft.