Primetime vom 02.11.2003

Wie sieht eine gute Fabrik aus?

Rasante Beschleunigung der Produktion in der Moderne
Eine gute Fabrik kann man, sagt Prof. Dr.-Ing. Günther Seliger, wie die Bühne eines Theaters konstruieren, mit dem Unterschied, daß nicht etwas vorgeführt, sondern ein Produkt hergestellt wird. Das macht den Unterschied in der Genauigkeit der Anlage aus. Jede Epoche der Industriegeschichte (von der Dampfmaschine über Kohle und Stahl bis zu den heutigen Werkstätten für Bioprodukte und Raumfahrzeuge) hat eine eigene, besondere Gestalt der Fabrik entwickelt. Wie werden die Fabriken der Zukunft aussehen?
Prof. Dr.-Ing. Seliger vom Sonderforschungsbereich 281 an der TU Berlin, berichtet.