Primetime vom 01.03.1998

Gewinner und Verlierer

Gerd Ruge über Aktivisten der Marktwirtschaft im neuen Rußland
Die Macht in Rußland liegt, sagt Gerd Ruge, bei den großen Banken, nicht bei der Mafia. Diese ist ein Instrument inmitten der bereits Mächtigen. Bei der Privatisierung der Staatsunternehmen sind ungeheure Vermögen entstanden. Wo kaufen die neuen Reichen in Moskau ? Wo liegen im Ausland die Grundstücke der Gewinner ? Was ist die Situation der Absteiger ? Gerd Ruge ging 1956 als erster ARD-Korrespondent nach Russland. In der Krise des Imperiums war er Leiter des ARD-Filmstudios in Moskau. Er berichtet aus unmittelbarer Erfahrung: Gewinner und Verlierer im Neuen Russland.