News & Stories vom 29.05.2005

Der Heimatfront-Diktator

Das Goebbels-Experiment, ein ungewöhnlicher Film von Lutz Hachmeister und Michael Kloft

Aus weitgehend unbekannten Filmaufnahmen und einem Konzentrat aus den Tagebüchern von Josef Goebbels besteht der Rohstoff für den ungewöhnlichen Film "Das Goebbels-Experiment". Der Charakter dieses Mannes zeigt sich aus verschiedenen Komponenten zusammengesetzt: von fanatischem politischen Erfolgswillen, heimgesucht von Wehmut und Depressionen, ein "stählerner Romantiker", zugleich agierend wie ein moderner Manager, sich selbst inszenierend als "völkischer Sozialist", Vater von Kindern, die er zuletzt, gemeinsam mit seiner Frau, tötet. "Ein Mann, der sich selbst erfand". In solcher Zusammensetzung widerstreitender Eigenschaften: ein "tödliches Experiment". Lutz Hachmeister und Michael Kloft über ihren Film "Das Goebbels-Experiment".