News & Stories vom 12.07.1993

"Die Geschichte wird lügen"

Swetlana Alexijewitsch über ihr Buch "Zinkjungen", das von den Russen handelt, die in Afghanistan kämpften.
In ihrem dokumentarischen Bericht beschreibt die Journalistin Swetlana Alexijewitsch russische Soldaten, die aus Afghanistan zurückkehren. "Sie kamen in ein Land zurück, aber das Land, das sie ausgeschickt hatte, gab es nicht mehr". Der Titel des Buches "Zinkjungen" spielt an auf die Zinksärge, in denen die Toten aus dem heißen Afghanistan in die Dörfer Russlands überführt wurden. Der Titel enthält aber auch eine Anspielung, die nicht ins Deutsche übersetzt werden kann: Das Bewusstsein der Überlebenden ist wie in eine Zinkhülle eingewickelt: versteinert, eingesargt. Eine aufsehenerregende Dokumentation über "die notwendige Produktion von falschem Bewusstsein". Wegen dieses Buches ist Swetlana Alexijewitsch von den Veteranen-Verbänden heftig angegriffen worden. Es handelt sich um eine der eindrucksstärksten Dokumentationen über den Krieg. Übersetzung: Rosemarie Tietze.