News & Stories vom 10.03.1997

Eine Welt voller Gemeinheit

Johannes Schaaf inszeniert Verdis Falstaff in Stuttgart als grausame Komödie
Die letzte Oper von Verdi handelt von einer Figur Shakespeares: Sir John Falstaff. Dieser dicke Krieger ist im Feindesland alt geworden, sucht jetzt als Heimkehrer in der Gesellschaft der englischen Kleinstadt Windsor die Bekanntschaft verheirateter Frauen. Die männlichen und weiblichen Bürger Windsors bestrafen die Annäherungsversuche Falstaffs mit bitterer Ausgrenzung. Der Regisseur Johannes Schaaf hat in der Serie seiner Verdi-Inszenierungen diese letzte Oper Verdis als "grausame Komödie" neu inszeniert.