News & Stories vom 04.12.1995

Der Blick des Odysseus

Theo Angelopoulos und sein preisgekrönter Film
3 Rollen mit Filmnegativen von griechischen Filmpionieren des Jahres 1905 wurde belichtet, aber nie entwickelt. Ein Filmregisseur von heute, gespielt von dem U.S. - Star Harvey Keitel, findet nach langer Irrfahrt im belagerten Sarajewo einen Filmkopiermeister, dessen Gerät veraltet genug ist, um diese 90 Jahre alten Negative zu entwickeln. Innere Handlung ist in dem Film "Der Blick des Odysseus" von Theo Angelopoulos der antike Held Odysseus, der gierig ist nach dem "ersten Blick". Der Film, der in diesen Tagen in die deutschen Kinos kommt, erhielt 1995 auf den Internationalen Filmfestspielen in Cannes den Großen Preis der Jury, sowie den Preis der Filmkritik. Theo Angelopoulos über seinen neuesten Film.