Medizin via Internet

Veränderungen im Verhältnis Arzt - Patient

Das Internet zerlegt viele Sphären unserer Gesellschaft in ihre Einzelteile, auf dass etwas Neues entstehe. Damit sind auch die Götter in Weiß konfrontiert. Ärzte treffen auf Patienten, die über ihre Krankheiten mitunter mehr wissen als viele Mediziner. Kai Sostmann, am Berliner Uni-Klinikum Charité zuständig für e-Learning, erklärt Philip Banse, wie sich durch das Internet das Verhältnis von Arzt und Patient verändert.

Digital- und Netzkonferenzen 2011