re:publica Panel vom 08.05.2019

Manifest für einen Journalismus der Dinge

re:publica 2019: (CC BY-SA 4.0 DE)

Die Fabriken vernetzen ihre Roboter, Automobilkonzerne ihre Autos und Bauern ihre Kühe. Und mit Alexa, Barbie Plus und Fitbit macht es sich in unseren Leben breit: Das Internet der Dinge hat in den letzten Jahren jeglichen Industriebereich erfasst. Doch wie jede neue Technologie hat das IoT keine naturgegebene Richtung. Nirgendwo ist festgelegt, dass Sensoren, Mobilfunknetze und autonome Fahrzeuge nur für Profit eingesetzt werden können. In dieser Session begründen wir einen neuen Journalismus!