Primetime vom 22.05.1994

"Liebe als Passion"

Niklas Luhmann zur Codierung der Intimität
Ein faszinierendes Buch von Niklas Luhmann hat den Titel: "Liebe als Passion". Nur scheinbar, sagt Luhmann, ist Liebe ein Gefühl. Tatsächlich ist Liebe ein Code, mit dem wir die erotischen Beziehungen in eine Kommunikation verwandeln, über die wir die komplizierten Regeln austauschen, die für unsere intimen Beziehungen gültig sind.

Dreimal ist dieser Verständigungscode radikal revolutioniert worden: im 17. Jahrhundert, um 1800 und er ändert sich nochmals in unserer Zeit. Eine der anspruchsvollsten Formen der Theorie: Niklas Luhmann: "Liebe als Passion". Es geht um unser Leben. Man schaut gebannt zu.