L.A., die fraktale Stadt

Kalifornien ist kein geografischer Ort, sondern ein geistiger Zustand

Der U.S.-Soziologe Mike Davis ("Quartz City", "Ökologie der Angst", "Tote Städte") nennt Los Angeles "ein Phantasma der Machbarkeit". Ein Werbeslogan bei den Einwohnern von L.A. heisst: THE CITY WE LOVE TO HATE. Es geht um "die Dialektik der gewöhnlichen Katastrophen" (Mike Davis). Wie kommt es, dass diese unregierbare Stadt nach wie vor als ein so GEWALTIGER ATTRAKTOR für weitere Zuwanderung funktioniert? Ist diese fraktale Stadt ein Spiegel unserer Zukunft? Dr. Ulrike Sprenger, Verfasserin des Proust-ABC, berichtet.

Catch-up Service