Konstantin der Grosse und die Zwerge

Verdrängte Sexualität im Mittelalter
Bevor Konstantin zum christlichen Kaiser wird, gilt er als betrogener Ehemann. Er wird von seiner Frau mit einem am Hof lebenden Zwerg betrogen. Konstantin bestraft beide.