10 vor 11 vom 14.03.2011

Kassandra gegen den Männer-Wahn

Ein Ausschnitt aus der Mammut-Oper DIE TROJANER von Héctor Berlioz an der Deutschen Oper Berlin

Die ersten beiden Akte der Grand Opéra DIE TROJANER von Héctor Berlioz handeln vom Endkampf der Stadt Troja. Zuletzt verteidigen sich nur noch die Frauen unter ihrer Anführerin Kassandra, der Tochter des Priamos. Die Männer sind geflohen. Kassandra vermag in die Zukunft zu sehen. Sie will ihren Verlobten und Geliebten, einen asiatischen Prinzen, vom Kriegsschauplatz Troja entfernen, denn sie sieht ja, dass er andernfalls sterben wird. Weil er sie liebt, verlässt er sie nicht. Ein Ausschnitt aus der glanzvollen Aufführung dieses Werks an der Deutschen Oper Berlin. In der Rolle der Kassandra: Petra Lang. In der Rolle des Chorèbe: Markus Brück. Inszenierung: David Pountney. Musikalische Leitung: Donald Runnicles