Des Kaisers goldene Nase

Wie Otto III, Endzeitkaiser des Jahres 1000, die Leiche Karls des Großen entdeckte

Ein mächtiger deutscher Kaiser, erst 20 Jahre alt, erwartet für das Jahr 1000 das Ende aller Zeiten. Er bereitet sich auf dieses Millenium vor, das den Weltuntergang bringen soll, indem er nach dem Grab seines Vorfahren Karls des Großen sucht. Eines Nachts erscheint ihm der Ort dieses Grabes im Traum. Tatsächlich wird der Leichnam des Großen Kaisers gefunden. Die Leiche ist völlig intakt, nur an der Nase des Kaisers ist Verwesung zu erkennen. Sofort erhält Karl der Große eine goldene Nase.