Ich, Maxentius, Kaiser und Gott!

Prof. Dr. Leppin über den letzten Herrscher in Rom, bevor die Christen kamen

Römische Kaiser sind Spezialisten zur Verhinderung von Bürgerkrieg. Das gilt auch für den letzten Kaiser, der in Rom wirklich regierte und diese Stadt nochmals völlig neu renovierte. Dieser Kaiser hieß Maxentius. Als der spätere Konstantin der Große ihn in der legendären Schlacht an der Milvischen Brücke besiegte, geschah das unter dem Feldzeichen Christi. Der Althistoriker Prof. Dr. Hartmut Leppin, Biograph dieses Kaisers, berichtet.

Römische Geschichte