Primetime vom 30.04.2000

Ich bin eine Kamikaze-Fliegerin

Als Sängerin in einer ultra-nationalistischen Punk - Gruppe in Japan

Yutaka Tsuchyia, ein linksgerichteter Filmemacher, dokumentiert eine ultrarechtsradikale Punk-Band in Japan. Hauptperson seines Films ist Karin, die Sängerin. Nach drei Selbstmordversuchen ist sie der Punk-Band zugelaufen. Hier fühlt sie sich aufgehoben. Sie tritt in den Shows der Gruppe als Kamikaze-Fliegerin auf und singt ihre Kampflieder. Yutaka Tsuchyia vertritt die Auffassung, daß man gerade über die politischen Extreme Öffentlichkeit herstellen muß. Eindrucksvoller Blick in eine uns nicht bekannte, japanische Szene.