Der Kult der grossen Göttin

Grundtypen der Hochzivilisationen
Ursprünglich gab es zwei unterschiedliche Typen von Hochzivilisation, eine ökumenische und eine autoritäre.

Die ökumenische beruht auf gleichberechtigten Tauschbeziehungen. In diesem Gesellschaften hatten Männer und Frauen den gleichen Status - eine staatliche Bürokratie existierte ebenso wenig wie ein politischer Führer.

Im zweiten Modell regiert eine politische Elite über eine Region. Neben einer Hierarchie existierten hier auch Armeen. Die waren schließlich verantwortlich für den Untergang des ökumenischen Modells.