News & Stories vom 03.09.2006

Die Gott-Kaiser Roms

Herrscher zwischen Absturz und unbegrenzter Macht

Die Supermacht Rom war permanent überfordert. Deshalb wurde das Amt des Kaisers entwickelt. Von diesen Kaisern wurden Leistungen erwartet, die kein Mensch erbringen kann. So wurden diese Herrscher zu Gott-Kaisern. Besonders gilt das für die "bösen" und "exotischen" Kaiser Nero, Commodus (bekannt aus dem Film der Gladiator), Caracalla und Helagabal. Der Historiker Prof. Dr. Pedro Barceló über die Gott-Kaiser Roms. Es sind Herrscher, von denen nur wenige ein natürliches Ende fanden: stets zwischen Absturz und unbegrenzter Macht.