News & Stories vom 23.09.1991

Die letzten drei Tage der Krise

Graf Galen berichtet
Ein Maschinenbauunternehmen ist bei einem renommierten Bankhaus mit 100 Mio. DM verschuldet. Dieses Engagement gefährdet die Bank. Wird eine der führenden Großbanken diese kleinere Bank durch Sicherheiten schützen und so aus der "Schieflage" herausführen? In unserem Magazin geht es um die letzten 3 Tage der Krise, die das Schicksal des Bankhauses besiegelten. Der persönlich haftende Gesellschafter stammt aus einer der angesehenen, katholischen Adelsfamilien in Deutschland. Er verlor in dieser Krise alles. Er berichtet.