Friedensstörer! Philosophie des Störenfrieds

Mit dem Philosophen Dieter Thomä

Was ist eigentlich ein Störenfried? Ist es jemand, der den Frieden stört, oder ihn anregt? Jemand der auf die Nerven geht, oder Perspektiven eröffnet? In einer Zeit, die durch immer neue Störungen des Friedens – von Populisten bis hin zu Terroristen – gezeichnet ist, suchen diese Fragen tagtäglich nach Antworten. Sie stellen uns vor das zentrale Problem: Wie gehen wir mit einem Störenfried um? Die ersten Antworten auf diese Frage sind bereits über dreihundert Jahre alt und wurden von verschiedenen Denkern immer wieder aktualisiert. Nur – keiner hat’s bemerkt. Naja, fast keiner. Wie ein Archäologe hat der Gast der Sendung die vergessene Spur des Störenfrieds quer durch die Geschichte der politischen Philosophie zurückverfolgt und sich dabei auf neue Pfade begeben. Was er auf dieser Spur entdeckt hat, und wie wir mit dem Störenfried umgehen, darüber spricht Zlatko Valentic mit dem Philosophen Dieter Thomä in Berlin.