Primetime vom 02.03.2008

Die Fortsetzung des Marathons mit anderen Mitteln

Lars Liebig über Radsport auf den Olympischen Spielen in Peking

Das Ansehen des Radsports ist in Europa durch Dopingfälle stark ramponiert. Allseitige Reform ist angesagt. Dies gilt besonders für die Olympischen Spiele in China, das Land der Reformen. Welche radikalen Möglichkeiten gibt es, dem Radsport eine triumphale Zukunft zu geben? Was wäre der Marathon mit den Mitteln der Räder? Wäre Radfahrer-Biathlon gegen Doping gefeit? Radsportverbandvorsitzender Lars Liebig berichtet. Peter Berling als Lars Liebig.