10 vor 11 vom 14.05.2007

Feind hört mit!

Gefangene deutsche Generäle werden vom britischen Geheimdienst belauscht
83 deutsche Generäle und Generalstäbler, die auf dem luxuriösen Landsitz Trent Park als Kriegsgefangene lebten, wurden vom britischen Geheimdienst ohne ihr Wissen abgehört. Die Gespräche ergaben für den Gegner interessante intime Informationen über die Machtstrukturen und Autoritätsverhältnisse in den deutschen Streitkräften und sie verrieten ungewollt auch Geheimnisse des U-Boot-Kriegs. Geheimnisverrat wider Willen. Der Zeithistoriker Prof. Dr. Sönke Neitzel berichtet. Er schrieb das Buch "Abgehört".