DNA-Manipulation als Meilenstein der Menschheitsgeschichte - Prof. Johannes Krause

Mit freundlicher Unterstützung des Haus der Kulturen der Welt

Prof. Johannes Krause, Direktor Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte, erklärt Philip Banse, woher der Mensch stammt, wieso die eine Menschen-Form (Sapiens) über die anderen siegte und was die gezielte Manipulation unseres Erbguts für die Zukunft des Menschen bedeutet.