10 vor 11 vom 31.05.2010

Die Spur der Gier

Der Goldrush in Kalifornien als Schlüsselereignis der Moderne

Während die bürgerliche Revolution von 1848 in Europa scheiterte, löste im gleichen Jahr in Kalifornien der Goldrush eine Massenbewegung der Gier aus, die bis heute auf der Erde ihre Spuren zieht. Der Goldrush ist zugleich die Tragödie eines Schweizer Grundbesitzers, des KAISERS VON KALIFORNIEN, den die Massenbewegung der Goldsucher und ihr Gefolge um Land, Boden und Leben brachte. Der Philosoph Prof. Dr. Dieter Thomae, Universität St. Gallen, der darüber ein spannendes Buch schrieb, berichtet.