Der Bildungs-Dschungel

Die richtige Schule
Der Übertritt auf eine weiterführende Schule ist eine der wichtigsten Weichenstellungen im Leben eines Kindes. Übertritt ist ein Reizthema, weil jedes Bundesland eigene Regelungen hat. In Bayern und Nordrhein-Westfalen findet der Wechsel nach der 4. Klasse statt. In Berlin muss erst nach der 6. entschieden werden. Dort bestimmen die Eltern über die neue Schule.
In Bayern zählen der Notendurchschnitt und die damit verbundene Empfehlung für die weiterführende Schule. Widersprechen die Eltern, müssen sich die Kinder beim "Probeunterricht" bewähren.
Auch in Nordrhein-Westfalen gibt es eine Einschätzung der Schule. Stimmen die Eltern nicht zu, muss der Nachwuchs zum so genannten "Perspektivenunterricht". Doch diese Regelung steht nach dem Regierungswechsel wieder auf der Kippe.