"Was wäre gewesen, wenn ...?"

Roland Berger über eine spannende Alternative in der Last-Minute-Phase der DDR

In der Schlussphase der DDR hätte es eine Chance gegeben, die DDR als intaktes Musterland der EU (und nicht als Teil der Bundesrepublik) neu zu konstituieren. In Analogie zum Saar-Status und nach dem Grundgesetzt wäre das möglich gewesen. Präsident Francois Mitterand, Premier Margaret Thatcher und Generalsekretär Michael Gorbatschow hätten diese Lösung jeder anderen vorgezogen. Welche Folgen hätte ein solcher Schritt haben können? Der international erfahrene Unternehmensberater Roland Berger, involviert in viele Sanierungsfälle in den deutschen Bundesländern, berichtet.