Ausschnitt aus "Zu allem bereit!"

Hans Leyendecker im Gespräch mit Alexander Kluge über das politische Urgestein Franz Josef Strauß
Vor 53 Jahren stürtzte Franz-Josef Strauss als Bundesverteidigungsminister aus Anlass der SPIEGEL-Affäre. Im Jahre 1980 verlor er als Bundeskanzlerkandidat die Wahl. Immer strebte er zur Spitze, nie erreichte er sie. Und doch geht von diesem Vollblutpolitiker eine nachwirkende Faszination aus. Gilt sie einer verloren gegangenen politischen Welt?
Hans Leyendecker, Leitender politischer Redakteur der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG, über das politische Urgestein Franz Josef Strauß.