News & Stories vom 01.12.2002

Wer hat Angst vor der Massenkultur?

Miriam Hansen über Walter Benjamin

In seinem berühmten Aufsatz: DAS KUNSTWERK IM ZEITALTER SEINER TECHNISCHEN REPRODUZIERBARKEIT entwickelt Walter Benjamin seine Theorie der Moderne. Es gibt zwei verschiedene Massenkulturen, sagt er. Die eine führt zur Aggressivität in den Gesellschaften und zum Krieg und die andere entfaltet die menschlichen Sinne und taugt für menschliche Emanzipation. Folgt man dieser Unterscheidung, braucht man vor Massenkultur keine Angst zu haben. Prof. Dr. Miriam Hansen von der Universität Chicago berichtet.