10 vor 11 vom 29.03.2010

Was wir bauen, wirkt auf uns zurück

Richard Sennett über Städtebau und das Genie der Hand
Richard Sennett gehört zu den bekanntesten Soziologen in der Welt. Er lehrt in New York und an der London School of Economics. Zu seinen großen Themen gehören die menschliche Arbeitskraft (sein letztes Buch heißt "Handwerk"), die Städte (er leitet das Projekt "Urban Age"), Öffentlichkeit (eines sein Standardwerke heißt "The Fall of Public Man") und die Rückwirkung aller Bauten und Werkzeuge auf uns selbst.

Gleich ob eine Menschenhand mit dem Hammer oder mit einem Cello arbeitet, schwer sind nicht die Kraftgriffe, sondern die Feingriffe: ganz leicht zu hämmern, das ist die Kunst. Sinnlichkeit, sagt Richard Sennett, ist in dieser Hinsicht die Basis aller Wissenschaft.

Begegnung mit dem großen Soziologen Richard Sennett in London.