10 vor 11 vom 24.06.1991

"Tagesnotizen, Soziodramen und Protokolle"

3 Filme von Harun Farocki und Helke Sander
Eine junge Mutter weiß nur noch einen Ausweg: Um auf ihre Probleme aufmerksam zu machen, besteigt sie mit ihren Kindern einen Hochkran. Sie droht sich herunterzustürzen, wenn die übermütigen Ämter ihrer Not nicht abhelfen. Eine Tagesnotiz in der Zeitung, verfilmt von Helke Sander. Harun Farocki beschreibt in der Form eines Soziodramas eine Ausbildungsstunde der Polizei: Wie wird der soeben festgenommene Verdächtige korrekt betastet? Ein weiterer Film von Helke Sander, genannt "Protokolle der Wach- und Schließdienste Nr. 8", behandelt einen unheimlichen Vorfall, in dem die Täterrollen während eines Verbrechens vertauscht werden.