10 vor 11 vom 22.09.2008

"Das Buch spricht für sich"

Robert Fork (Helge Schneider) über das Geheimnis gekonnter Literatur
Öffentliche Äußerungen des sehr zurückhaltenden Schicksalsromanschriftellers Robert Fork wird man selten finden. Früh um Fünf frühstückt er. Ab sechs Uhr sitzt er am Schreibtisch und arbeitet. Eine treue Lesergemeinde begleitet alle seine Werke.

Begegnung mit Robert Fork (Helge Schneider).