10 vor 11 vom 18.06.2001

Der tote Körper spricht

Dr. Ulrike Sprenger über Sargöffnungen im Fernsehen
Neben der Neugierde auf Nacktes gibt es bei den Menschen Europas seit mehr als 500 Jahren eine unbezwingliche Neugier auf das, was im Sarg geschieht, sobald dieser geschlossen und begraben wurde. Davon handeln zahllose Heiligenlegenden und Ausgrabungen unversehrter Toter. Das Interesse wird neuerdings vom privaten TV aufgegriffen und führt zu extrem hohen Quoten. Die Romanistin Dr. Ulrike Sprenger, Verfasserin des PROUST-ABC, über die Entdeckung eines sehr alten und in tiefen Gefühlen fundierten Publikumsinteresses. Es geht um eines der letzten Tabus. Autopsie, das Geheimnis der toten Körper.