10 vor 11 vom 06.07.1998

In der Tiefe ist es kalt

Rekordtiefseetaucher Klaus Clusius plündert Wracks
Der kälteste Sarg der Welt, sagt Rekordtiefseetaucher Klaus Clusius, ist die Tiefsee. Er hat in seinem Berufsleben die interessantesten Schiffswracks in den Ozenanen und dem Mittelmeer aufgesucht. Mit Hilfe seiner Taucherglocke hat er ein Vermögen erworben, da alle wertvollen Gegenstände in der See wie von einem Tresor aufbewahrt werden. Eine Ohnmacht unter Wasser ist allerdings lebensgefährlich. Der Rekordtiefseetaucher Klaus Clusius besuchte auch die Wracks des Schlachtschiffs Bismarck und der Titanic.

Peter Berling als Rekordtiefseetaucher Klaus Clusius.