Primetime vom 25.04.1999

Die verbotene Zone

13 Jahre Tschernobyl
Zum 13. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, die in den letzten Apriltagen 1986 die Weltöffentlichkeit erschütterte. Der junge österreichische Filmemacher Nikolaus Geyrhalter hat in seinem neuen Film PRIPYAT die verbotene Zone, d.h. den verstrahlten Bereich 30 km um die Reaktorruine herum, dokumentiert. In dieser Zone arbeitet jedoch zugleich auch die restlichen Kernreaktoren, die von der Katastrophe verschont blieben, aber an Gefährlichkeit dem havarierten Reaktor in nichts nachstehen.