Primetime vom 03.06.1990

Undank ist der Wende Lohn

Die vielen Wenden unseres Landes bringen Undank, auch für tapfere Taten. Das Magazin Prime Time/Spätausgabe zeigt u.a. den Lebenslauf des Polizeihauptwachmeisters Müller-Segeberg. Aufgewachsen unter dem Kaiser, ausgebildet in der Weimarer Republik, dienstbereit im 3.Reich und im Krieg, willig im Dienste der Alliierten nach 45, im rechtsstaatlichen Polizeidienst bewährt nach 56.

Als er eines Nachts in einem öffentlichen Park ein Liebespaar in obszöner Stellung wahrnimmt - zum ersten mal in seinem Leben findet er etwas aufrichtig anstößig - löst sich ein Schuss aus der Dienstwaffe. Schaden entsteht nicht. Wegen unberechtigter Schussabgabe aus der Dienstwaffe wird Müller-Segeberg vorzeitig entlassen. Nach so oft bewiesener Anpassung an mehrere Wenden, fühlt sich Müller-Segeberg verkannt. Undank ist der Wende Lohn.