Die Macht der Bilder

Dr. Bernd Graff über die informative Revolution im 21. Jahrhundert

Das weltweite Netz hat unsere Öffentlichkeiten stärker erschüttert als einst Gutenbergs Erfindung des Buchdrucks. Dieses neue Online-Medium ist selbst in voller Bewegung und verändert auch die klassischen Öffentlichkeiten. Dabei erhält das Bewegtbild (als Fortsetzung der Filmgeschichte) eine Bedeutung, die das Nachdenken lohnt. Dr. Bernd Graff, Stellvertretender Chefredakteur von sz.online, über die MACHT SICHTBARER UND UNSICHTBARER BILDER.

Autoren der Süddeutschen Zeitung