Der Unterwasserwanderer

Helge Schneider als Ozeanograf
Für den Ozeanografen ist eine Wanderung durch den Atlantik wie der Jakobsweg für den Wanderer. Unbekannt ist ihm die unwegsame Gegend auch nicht: Vieles kennt man ja aus Tauchersendungen im Fernsehen.

Allerdings muss man tief runter, wenn man der Sache auf den Grund gehen will. Dort finden sich unter anderem Manuskript-Fragmente von Karl Marx - trotz dessen Ozeanophobie.