10 vor 11 vom 20.11.2000

Mitleidlose Männlichkeit

Exzesse in voller Öffentlichkeit in New York
Nach einer sommerlich und sinnlich aufgeheizten Love-Parade der Puertoricaner in N.Y. wurden im Central Park Frauen von einer Männergruppe erst belästigt, dann viktimisiert und vergewaltigt. Das geschah unter den Augen von etwa 4.000 Polizisten, die die Veranstaltung bewachten und in der New Yorker Öffentlichkeit, die nach dem Prinzip der "Null-Toleranz" regiert wird.

Kriminalforscher Prof. Dr. Joachim Kersten berichtet.