10 vor 11 vom 05.08.1996

Eisenstein 2000

Sergej Eisenstein und das fehlgeschlagene Projekt des 20. Jahrhundert
Der Film "Eisenstein-Autobiografie" von Oleg Kolobow ist eine freie Verfilmung der Memoiren des berühmten Regisseurs, die den gleichen Titel hat. Oleg Kolobow geht visuell von dem überwältigenden Eindruck aus, den die Erfindung des "inneren Monologes" durch James Joyce auf Eisenstein machte. Was man bisher noch nicht wusste: Eisenstein plante die Verfilmung des Romans "Ulysses" von James Joyce. Seine Memoiren schrieb Eisenstein 1946 im Kreml-Krankenhaus.