10 vor 11 vom 02.01.2006

Ich esse um mein Leben gern

Feinschmecker Erwin Schaake investiert in den eigenen Körper
Die Ärzte raten ihm zur Diät. Aber sein Appetit ist ungebrochen. Letztlich, sagt Erwin Schaake, kann man die Lebensquallität nicht von den Ratschlägen der Ärzte abhängig machen. Wer das Leben liebt, darf das Grab nicht fürchten. Seine philosophische Grundlage bezieht der unerschütterliche Feinschmecker von Epikur und Seneca. Peter Berling als Feinschmecker.