Neueste Themen - dctp.tv http://www.dctp.tv/themen/neu.atom 2018-09-20T09:23:29Z All rights reserved schnee von morgen Gärten der Information http://www.dctp.tv/themen/garten-der-information/ 2018-08-10T13:39:30Z 2018-08-10T13:16:21Z dctp.tv Das Programm besteht aus Themenschleifen. Eine Schleife hat zwischen 12 und 36 Videos, die jeweils einen Zusammenhang bilden und jede eine Länge von bis zu 140 Minuten hat. Befreit die Tatsachen von der menschlichen Gleichgültigkeit http://www.dctp.tv/themen/befreit-die-tatsachen-von-der-menschlichen-gleichgultigkeit/ 2018-06-29T11:05:02Z 2018-06-29T11:05:02Z dctp.tv Rund um die Erde http://www.dctp.tv/themen/rund-um-die-erde/ 2018-06-29T11:25:29Z 2018-06-29T11:04:35Z dctp.tv Wissenschaft http://www.dctp.tv/themen/wissenschaft-2/ 2018-06-29T11:25:42Z 2018-06-29T11:04:10Z dctp.tv The Eye of the Dragonfly http://www.dctp.tv/themen/eye-dragonfly-2/ 2018-06-29T11:20:48Z 2018-06-29T11:02:53Z dctp.tv re:publica 2018 http://www.dctp.tv/themen/republica-2018/ 2018-07-18T16:21:12Z 2018-04-25T13:48:06Z dctp.tv Mit dem Motto "POP" begegnen die Veranstalter der diesjährigen re:publica populären Medienphänomenen mit offenem Interesse. Die re:publica in Berlin ist die größte Konferenz zu den Themen Digitalisierung und Gesellschaft in Europa. Gleichzeitig gehört die re:publica zu den weltweit außergewöhnlichsten Festivals für digitale Kultur. Unter dem Motto "POP" findet die zwölfte Ausgabe der Konferenz vom 2. - 4. Mai 2018 in der STATION Berlin statt. Karl Marx http://www.dctp.tv/themen/karl-marx/ 2018-06-13T15:30:12Z 2018-02-09T09:52:25Z dctp.tv Im Jahr 2018 wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Der Finanzkrise von 2009 hätte er als 191-Jähriger zugesehen. Im Jahr 2018 wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Der Finanzkrise von 2009 hätte er als 191-Jähriger zugesehen. Seine Texte gelten, auch angesichts des Zusammenbruchs vieler Bankhäuser an der Wall Street, als aktuell. Marx selbst kommt noch aus einer Zeit, in der Edison den Phonographen erfand. Stalingrad http://www.dctp.tv/themen/stalingrad/ 2018-07-10T11:29:05Z 2018-01-11T11:48:42Z dctp.tv Aus was besteht eine Kriegsmaschine? Was waren das für Männer, die direkt an der Front kämpften und wie haben sie den Krieg erlebt? Was bricht zusammen, wenn eine Armee kollabiert? Das Kriegsjahr 1942 war lange Zeit vom Vormarsch deutscher Truppen in Afrika und im Osten begleitet. Dann folgten die Katastrophen: die Niederlage Rommels bei El-Alamein, die Landung der Alliierten in Nord-Afrika und am 19. November die Einkesselung der 6. Deutschen Armee in Stalingrad. So etwas hatte es bis dahin noch nie gegeben. Aus was besteht eine solche Kriegsmaschine? Was waren das für Männer, die direkt an der Front kämpften und wie haben sie den Krieg erlebt? Was bricht zusammen, wenn eine Armee kollabiert? Was waren die Gründe dafür, dass der Armee der Ausbruch anfangs verboten wurde und später nicht mehr möglich war? Was sind die Einzelheiten einer solchen exemplarischen "militärischen Insolvenz"? Und welchen Einfluss hatte diese auf Deutschland und seine Verbündeten? Revolution http://www.dctp.tv/themen/revolution/ 2018-07-10T13:44:24Z 2017-08-15T15:50:28Z dctp.tv Arabischer Frühling, die studentische Protestbewegung im Juni 1967 (parallel dazu die Rebellionen in Paris und an den amerikanischen Universitäten), die russische Revolution von 1917, die Industrielle Revolution, die Große Französische Revolution – alle diese Umwälzungen, jede für sich, haben ihren eigenen Charakter. Ihre Anfangsversprechen hat keine gehalten. Die Worte Revolution und Evolution bezeichnen die beiden Antipoden der Veränderung. Evolution ist das Gesetz des Lebendigen. Sie plant nicht. Evolution bastelt. Sie braucht gewaltige Mengen an Zeit. In dieser Weise schafft sie lang andauernde und riesenhafte Veränderungen. Der Revolution entspricht „umgekehrt“ der abrupte Bruch, die Kategorie der Plötzlichkeit. Revolutionär beginnt eine neue Zeit. In unserem Jahr 2017 gibt es den 100. Jahrestag zum Februar und Oktober 1917, den beiden russischen Revolutionen. 50 Jahre sind es seit dem Sommer 1967, aus dem die Protestbewegungen in Berlin, Frankfurt, Paris und Berkeley hervorgingen. Die Wende von 1989 ereignet sich zeitgleich mit der grausamen Niederschlagung der Rebellion auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking und zugleich im Jubiläumsjahr von 200 Jahren der Großen Französischen Revolution. Der Arabische Frühling führte – erschreckend und enttäuschend – zum Elend von Aleppo. Alle Revolutionen hatten bisher einen unverwechselbaren Charakter. Ihre Erfahrungen sind unaufgearbeitet. Arbeit ist das halbe Leben http://www.dctp.tv/themen/arbeit-ist-das-halbe-leben/ 2018-07-10T11:43:07Z 2017-06-20T14:11:15Z dctp.tv Zwischen dem Können (der Arbeitskraft) der Menschen und den wechselnden Gestalten der Sklaverei und der Lohnarbeit liegen Welten. Heute rufen das Internet der Dinge und die 4.0 Industrie vernetzbarer digitaler Produktion die Frage nach der Zukunft der Arbeit auf den Plan. Diese Zukunft ist ohne die Geschichte, in der die einzelnen Elemente, aus denen Arbeit besteht, sichtbar werden, nicht zu verstehen. Norbert Kückelmann http://www.dctp.tv/themen/zum-tode-von-norbert-kuckelmann/ 2018-05-22T13:28:08Z 2017-09-12T13:22:56Z dctp.tv Am 31. August 2017 starb Norbert Kückelmann Ein Rechtsanwalt, der in seinem Leben viele Prozesse, auch solche, in denen die Umstände mit großer Wahrscheinlichkeit gegen seine Mandanten sprachen, gewonnen hat. Ein Filmregisseur, der das, was ihn vor Gericht empörte, zu packenden Filmen gestaltete. Ein Autor und Mensch, in welchem sich die Temperamente der Kinderzeit, des Manns von 50 Jahren und die der reifen Jahre in jedem Augenblick miteinander verbinden. Digital- und Netzkonferenzen 2012 http://www.dctp.tv/themen/digital-und-netzkonferenzen-2012/ 2017-06-20T13:52:05Z 2017-06-20T10:36:04Z dctp.tv DLD: Bikinis zum Ausdrucken, Visionen für Bildung im Internet und neuartige Suchmaschinen - einmal im Jahr treffen sich auf Einladung des Burda-Verlags Unternehmer, Künstler und Wissenschaftler auf der DLD, einer schillernd-inspirierenden Innovations-Konferenz in München. Drei Tage lauschen die Gäste Vorträgen und knüpfen ihr Netzwerk. Philip Banse hat mit einigen gesprochen. re:publica: Die sechste re:publica, 2012 erstmals aus der Station, dem ehemaligen Postbahnhof in Kreuzberg: Mit 400 Gästen, 3 Tagen Programm, 350 Rednern aus 30 Ländern ist die re:publica die größte Internetkonferenz Deutschlands und eine der wichtigsten Netz-Treffen in Europa: Soziale und technische Bilanz des arabischen Frühlings, Rahmenbedingungen einer europäischen Öffentlichkeit und Gärten im Fenster - Philip Banse spricht mit den wichtigsten Speakern und Organisatoren. DLD Women: Zwei Tage lang diskutierten Alpha- und Beta-Frauen auf der Burda-Konferenz in München weibliche Aspekte des Daseins: Wie können Frauen die gläserne Decke durchstoßen und in der Wirtschaft aufsteigen? Warum empfinden sie mehr Empathie als Männer? Warum immer Strümpfe stricken? Philip Banse verwickelte Forscherinnen, Autorinnen und Designerinnen in Gespräche. Darunter EU-Kommissarin Viviane Reding, Guerilla-Strickerin Anke Domscheit-Berg und Twitter-Sprecherin Karen Wickre. Campus Party Europe: Die Campus-Party ist vor 15 Jahren in Spanien und Südamerika groß geworden. Zehntausende besuchen das Technologie-Festival, löten, feiern, lernen. 2012 kam das spanische Event nach Berlin, unter das riesige Vordach des ehemaligen Flughafen Tempelhofs. Die deutsche und Berliner Netz-Szene fühlte sich vor den Kopf gestoßen und kritisierte das von einem Mobilfunkkonzern finanzierte Event - das inhaltlich allerdings eine Menge zu bieten hatte. Philip Banse spricht mit den besten Speakern über die Suche nach einer zweiten Erde, die Schwierigkeiten des Doppelpass beim Roboter-Fußball und den Einfluss des europäischen Datenschutzes auf US-amerikanische Politik. Meinungsmacher http://www.dctp.tv/themen/meinungsmacher-2010-2011/ 2018-06-27T10:47:00Z 2017-06-14T10:55:57Z dctp.tv Wer sind Deutschlands meist gelesene Blogger? Was treibt sie? Wie ticken sie? Und wovon leben sie? Gespräche mit Deutschlands bekanntesten Web-Publizisten & Hackern. 2010 & 2011: Jeder darf seine Meinung veröffentlichen. Dank des Internets kann jeder von diesem Grundrecht Gebrauch machen und damit auch alle Welt erreichen. Das verunsichert viele, die seit Jahrzehnten professionell Meinung und Information verkaufen. Denn einige der neuen "Medienmacher" sind meinungsfreudiger und in manchen Fällen auch informierter als traditionelle Journalisten. Bekannte Blogger haben im Netz außerdem mehr Leser und eine engagiertere Gefolgschaft als so manche Tageszeitung, arbeiten jedoch ohne Redaktion und Verlag. Wer sind Deutschlands meist gelesene Blogger? Was treibt sie? Wie ticken sie? Und wovon leben sie? Gespräche mit Deutschlands bekanntesten Web-Publizisten. 2012: Kriminelle, Künstler und Sicherheitsforscher - Hacker sind eine Spezies mit vielen Gesichtern. Hacker sind im besten Fall das Immunsystem einer technisierten Gesellschaft, die Systeme reizen und widerstandsfähiger machen - auch gegen jene Hacker, die mit ihrem Wissen Gesetze brechen. Sie alle verbindet eine überdurchschnittliche Neugier, umfassendes technisches Wissen und ein ausgeprägter Spieltrieb. Philip Banse spricht mit prominenten Hackern über ihre Jugend, ihre Motive und ihre Hacks. Digital- und Netzkonferenzen 2011 http://www.dctp.tv/themen/digital-und-netzkonferenzen-2011/ 2017-06-19T16:07:22Z 2017-06-13T17:45:25Z dctp.tv 2011 war Philip Banse für dctp unterwegs auf der re:publica, der Digital, Life, Design und der DLD Women, wo er sich mit Bloggern, Unternehmern und Innovatoren über die neusten Trends aus den Bereichen Internet, Digital Life und Digital Business unterhielt. Joachim Kaiser http://www.dctp.tv/themen/zum-tode-von-joachim-kaiser/ 2018-07-03T11:30:09Z 2017-05-12T10:00:54Z dctp.tv Am 11. Mai 2017 starb Joachim Kaiser, einer der einflussreichsten deutschsprachigen Musik-, Literatur- und Theaterkritiker. re:publica 2017 http://www.dctp.tv/themen/republica-2017/ 2018-04-19T10:14:11Z 2017-05-08T13:31:33Z dctp.tv "Love Out Loud!" ist das Motto der re:publica 2017 und möchte damit den Fokus auf all jene Menschen, Organisationen und Projekte richten, die sich gegen Hass, Gewalt und Ungerechtigkeit einsetzen. 1180 Speaker auf 20 Bühnen - die dreitägige re:publica ist die bedeutendste Konferenz über die digitalisierte Gesellschaft in Deutschland. Philip Banse spricht mit seinen Gästen über Empathie mit autonomen Autos, rechtsradikale Propaganda in Smartphone-Spielen und die Wirkung politischer Kommunikation auf unserer Gehirn. The Eye of the Dragonfly (Part 2) http://www.dctp.tv/themen/eye-dragonfly-part-2/ 2017-06-14T14:26:39Z 2017-05-03T13:07:20Z dctp.tv Dragonflies have the largest compound eyes of any insect, each containing up to 30,000 facets. Dragonflies have the largest compound eyes of any insect, each containing up to 30,000 facets. Each facet points in a slightly different direction and creates its own image, and the dragonfly’s brain compiles these thousands of images into one picture. This eye structure enables dragonflies to be extremely sensitive to motion. Because a dragonfly’s eyes wrap around its head, it can see in all directions at the same time. The Eye of the Dragonfly (Part 1) http://www.dctp.tv/themen/eye-dragonfly/ 2018-06-27T10:48:04Z 2017-04-21T17:20:53Z dctp.tv Dragonflies have the largest compound eyes of any insect, each containing up to 30,000 facets. Dragonflies have the largest compound eyes of any insect, each containing up to 30,000 facets. Each facet points in a slightly different direction and creates its own image, and the dragonfly’s brain compiles these thousands of images into one picture. This eye structure enables dragonflies to be extremely sensitive to motion. Because a dragonfly’s eyes wrap around its head, it can see in all directions at the same time. Gasangriff http://www.dctp.tv/themen/gasangriff/ 2017-11-28T15:36:17Z 2017-04-07T16:11:52Z dctp.tv Zu den Schocks des 20. Jahrhunderts gehört der Gaskrieg. Daß menschlichen Lebewesen wie Ratten der Atem genommen und die Haut verätzt wird, gehört zu den sinnlich nicht faßbaren Ereignissen. Zu den Schocks des 20. Jahrhunderts gehört der Gaskrieg. Daß menschlichen Lebewesen wie Ratten der Atem genommen und die Haut verätzt wird, gehört zu den sinnlich nicht faßbaren Ereignissen. Fondazione Prada http://www.dctp.tv/themen/fondazione-prada/ 2017-03-17T15:19:38Z 2017-03-16T16:04:26Z dctp.tv ”The Boat is Leaking. The Captain Lied.” is a transmedia exhibition project is the result of an ongoing, in-depth exchange between writer and filmmaker Alexander Kluge, artist Thomas Demand, stage and costume ”The Boat is Leaking. The Captain Lied.” is a transmedia exhibition project is the result of an ongoing, in-depth exchange between writer and filmmaker Alexander Kluge, artist Thomas Demand, stage and costume designer Anna Viebrock and curator Udo Kittelmann. re:publica 2016 http://www.dctp.tv/themen/republica-2016/ 2017-05-02T12:15:24Z 2016-04-07T16:24:18Z dctp.tv TEN ist NET. Der digitalen Welt wird ein Spiegel vorgehalten.Die re:publica zeigt: Das Morgen wird heute gemacht. Die zehnte re:publica blickt auf Themen und Schwerpunkte vergangener Jahre zurück. Gemeinsam werden Zukunftsvisionen entwickelt und Diskurse geführt, denn Partizipation und Engagement bleiben die Koordinaten in einer Gesellschaft im digitalen Zeitalter. TEN ist NET. Der digitalen Welt wird ein Spiegel vorgehalten. Beim gemeinsamen Zurückblicken und Reflektieren wollen wir auch den Blick nach vorn nicht verlieren. Die re:publica zeigt: Das Morgen wird heute gemacht, von der Crowd, von der Cloud und ganz besonders von jeder und jedem Einzelnen „2007 hätten wir nicht gedacht, dass die re:publica einmal zehn wird und auf insgesamt 16 Bühnen mehrere hundert Stunden Programm bietet. Valentin Falin http://www.dctp.tv/themen/valentin-falin/ 2018-07-10T11:32:01Z 2016-03-29T17:13:20Z dctp.tv Valentin Falin, ehemals Botschafter der UdSSR in der Bundesrepublik, feiert am 03. April 2016 seinen 90. Geburtstag. Falin war von 1971-1978 sowjetischer Botschafter in der BRD. Als Gesprächspartner Egon Bahrs war er maßgeblich am Zustandekommen der sogenannten Ostverträge beteiligt. Falin sorgte seit 1986 als Leiter der Presseagentur NOWOSTI für die Vorbereitung der Reformziele Gorbatschows im Ausland. Fellows des Wissenschafts-kollegs zu Berlin (Teil 2) http://www.dctp.tv/themen/wissenschaftskolleg-2/ 2018-09-17T10:00:46Z 2016-03-01T10:09:53Z dctp.tv In der Nachrichtenwerkstatt arbeiten wir mit allen Partnern an der Aufhebung der Trennung zwischen Tatsachen, Musik, Vernunft und Emotion - - Modellwerkstatt für Nachrichten. Das Wissenschaftskolleg zu Berlin ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut, das Wissenschaftlern die Möglichkeit bietet, sich frei von akademischen Verpflichtungen auf selbstgewählte Arbeitsvorhaben zu konzentrieren. Dabei spielen Interdisziplinarität und Heterogenität der verschiedenen Arbeiten eine große Rolle. Mit diesen Charakteristika ist das Wissenschaftskolleg ein hervorragender Nährboden für unsere Nachrichtenwerkstatt, in der wir mit allen Partnern an der Aufhebung der Trennung zwischen Tatsachen, Musik, Vernunft und Emotion arbeiten. Fellows des Wissenschafts-kollegs zu Berlin (Teil 1) http://www.dctp.tv/themen/wissenschaftskolleg/ 2018-07-10T14:43:57Z 2015-11-16T11:52:01Z dctp.tv In der Nachrichtenwerkstatt arbeiten wir mit allen Partnern an der Aufhebung der Trennung zwischen Tatsachen, Musik, Vernunft und Emotion - - Modellwerkstatt für Nachrichten. Das Wissenschaftskolleg zu Berlin ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut, das Wissenschaftlern die Möglichkeit bietet, sich frei von akademischen Verpflichtungen auf selbstgewählte Arbeitsvorhaben zu konzentrieren. Dabei spielen Interdisziplinarität und Heterogenität der verschiedenen Arbeiten eine große Rolle. Mit diesen Charakteristika ist das Wissenschaftskolleg ein hervorragender Nährboden für unsere Nachrichtenwerkstatt, in der wir mit allen Partnern an der Aufhebung der Trennung zwischen Tatsachen, Musik, Vernunft und Emotion arbeiten. 100 Jahre Verdun http://www.dctp.tv/themen/100-jahre-verdun/ 2016-02-03T15:16:28Z 2016-01-27T11:55:38Z dctp.tv Das Projekt Verdun1916, DIE LÄNGSTE SCHLACHT DER WELT, ist (wie der Untergang der TITANIC 1912 und der Kriegsausbruch von 1914) ein starkes Beispiel für eine Navigation, der man nicht vertrauen soll. Glücklich, Das Projekt Verdun1916, DIE LÄNGSTE SCHLACHT DER WELT, ist (wie der Untergang der TITANIC 1912 und der Kriegsausbruch von 1914) ein starkes Beispiel für eine Navigation, der man nicht vertrauen soll. Glücklich, wer nicht dabei war. „Schlafwandler“, Fanatiker, Eisenfresser und Systematiker – alles, was die Verlässlichkeit stört, ist in diesem Drama zu finden. Die großartigen Pläne, mit denen die Offensive bei Verdun beginnt, sind nach zwei Wochen schon das Papier nicht wert, auf dem sie stehen. Und doch hat keiner den Mut aufzuhören. Für beide Seiten, die deutsche und die französische, gilt: niemand schert sich um die Opfer. 100 Jahre DADA http://www.dctp.tv/themen/100-jahre-dada/ 2018-06-27T11:01:19Z 2016-01-27T13:15:42Z dctp.tv Was heißt Dada? Aus dem Schock der Materialschlachten des Ersten Weltkriegs entstand in Zürich, Berlin und Hannover eine radikale, respektlose und die traditionelle Kunst umstürzende Bewegung. Was heißt Dada? Aus dem Schock der Materialschlachten des Ersten Weltkriegs entstand in Zürich, Berlin und Hannover eine radikale, respektlose und die traditionelle Kunst umstürzende Bewegung, die sich DADA nannte. DLD 2016 http://www.dctp.tv/themen/dld-2016/ 2017-05-02T12:15:10Z 2016-01-12T11:14:01Z dctp.tv Over 150 speakers and 1000 attendees will touch base at #DLD16. For the 11th time, "Europe's hottest conference invitation" will bring together the most influential opinion-makers and digital giants. Over 150 speakers and 1000 attendees will touch base at #DLD16. For the 11th time, "Europe's hottest conference invitation" will bring together the most influential opinion-makers, industry leaders, start-ups and digital giants in Munich, January 17-19, 2016. It's going to be awesome, and it's only the beginning! Pierre Boulez http://www.dctp.tv/themen/pierre-boulez/ 2017-06-14T14:24:35Z 2016-01-07T14:59:45Z dctp.tv Am 05. Januar 2016 starb der große Denker und Künstler im Alter von 91 Jahren Heiner Müller http://www.dctp.tv/themen/heiner-muller/ 2017-06-14T14:24:14Z 2015-12-21T13:07:24Z dctp.tv Am 30.12.2015 jährt sich der 20. Todestag von HEINER MÜLLER, einer der großen, weltbekannten, deutschen Dramatiker. Alexander Kluge hat im Zeitraum von 1990 – 1995 an die zwanzig Gespräche mit Heiner Müller geführt. Helmut Schmidt http://www.dctp.tv/themen/helmut-schmidt/ 2016-04-07T16:47:08Z 2015-11-11T10:16:16Z dctp.tv "Einer seiner Amtsvorgänger, der Freiherr von Stein, mehr als 100 Jahre älter, hätte Helmut Schmidt als einen FESTEN MANN bezeichnet, einen Charaktermenschen. Das wäre bei diesem Vorgänger im Regierungsamt die höchste Anerkennung gewesen. Mit Helmut Schmidt hat die Republik einen seltenen und großen Mann verloren." Karl der Große http://www.dctp.tv/themen/karl-der-grosse-test/ 2015-11-04T16:42:52Z 2015-10-30T13:04:49Z dctp.tv „Die Kostbaren Gelegenheiten, an denen Frankreich und Deutschland etwas gemeinsam haben“ Zu den seltenen historischen Gelegenheiten, in denen Frankreich und das spätere Deutschland sich als zusammengehörig empfanden, gehört die Zeit Karls des Großen (geb 774 bis 814.). Drei große Herrscher: Karl Martell, dessen Sohn Pippin, und Karl folgten aufeinander. Aus Macht, Bildungsreform und Rückgriff auf die Antike entwickelt Kaiser Karl ein frühes Europa. Zu diesem Zeitpunkt ist Europa der Name einer kleinen Provinz, die gleich hinter Byzanz liegt. Niemand nennt das Frankenreich Europa, aber Brücken über den Rhein gibt es zu jener Zeit schon viele. Die Formen des Bösen http://www.dctp.tv/themen/das-gute-und-das-bose/ 2018-09-20T09:23:29Z 2015-09-22T10:15:52Z dctp.tv Wozu ist das Böse gut? Woher kommt das Böse, wenn es Gott gibt? Hat er es mit geschaffen? Oder gibt es das Böse nicht wirklich? Das Böse ist ein Nichts, heißt es bei dem großen Scholastiker Thomas von Aquin. Das Böse ist eine Mangelerscheinung. In einem anderen seiner Kommentare heißt es: Der Schmerz führt uns Menschen, er ist der Navigator. Das Böse, von dem nicht erzählt werden kann, wird übermächtig. Wird es an den Horizont gerückt, kehrt es im Innern der Menschen verstärkt zurück. Wozu ist das Böse gut? Woher kommt das Böse, wenn es Gott gibt? Hat er es mit geschaffen? Oder gibt es das Böse nicht wirklich? Franz Josef Strauß http://www.dctp.tv/themen/franz-josef-strauss/ 2015-12-08T13:32:58Z 2015-09-04T12:42:44Z dctp.tv Am 6. September 2015 wäre Franz Josef Strauß 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund zeigen wir 6 Filme über das politische Urgestein. 1962 trat Franz Josef Strauß als Bundesverteidigungsminister aus Anlass der SPIEGEL-Affäre zurück. Im Jahre 1980 verlor er als Bundeskanzlerkandidat die Wahl. Immer strebte er zur Spitze, nie erreichte er sie. Und doch geht von diesem Vollblutpolitiker eine nachwirkende Faszination aus. Gilt sie einer verlorengegangenen politischen Welt? Heimat hat keinen Plural http://www.dctp.tv/themen/heimat-hat-keinen-plural/ 2018-03-07T16:08:08Z 2011-06-06T14:08:29Z dctp.tv Die Gründe und Lebensläufe der Migration sind so vielfältig wie die von ihr bewegten Menschen. Die Gründe und Lebensläufe der Migration sind so vielfältig wie die von ihr bewegten Menschen. Heimat hat keinen Plural ist ein Online-Interviewarchiv, in dem Menschen von der Möglichkeit berichten, hierzulande eine Heimat zu finden. In der ersten Staffel erzählen 13 Interviewpartner, die nicht in Deutschland geboren sind, von ihren Beweggründen und ihren Erfahrungen mit einem Land, dessen Sprache die Unerfahrenheit als Einwanderungsland widerspiegelt. Europa, unbeschriebenes Blatt http://www.dctp.tv/themen/europa/ 2018-08-30T14:31:04Z 2015-07-09T11:41:16Z dctp.tv Was heißt: ich bin ein Europäer? Wie weit soll sich die EU ausdehnen? Was ist ein europäischer Patriotismus? Wie könnte man als Dichter Europa positiv besingen? Was heißt: ich bin ein Europäer? Wie weit soll sich die EU ausdehnen? Was ist ein europäischer Patriotismus? Wie könnte man als Dichter Europa positiv besingen? Was ist die genaue Topografie Europas und seiner Probleme? Gibt es einen Weg zu einem „Europa der Regionen“? Was heißt nach-nationale Demokratie? Wie romantauglich sind EU-Beamte? Worin liegt die besondere Chance der europäischen Struktur? Wo werden wir Europäer im 21. Jahrhundert sein? Wird das Abendland irgendwann untergehen? Schloss Elmau und die sieben Riesen http://www.dctp.tv/themen/die-gruppe-der-sieben-elmau/ 2018-07-03T16:48:53Z 2015-06-03T16:30:56Z dctp.tv Auf Schloss Elmau findet sich Anfang Juni 2015 die Gruppe der Sieben zum alljährlichen Gipfeltreffen ein. Auf Schloss Elmau findet sich Anfang Juni 2015 die Gruppe der Sieben zum alljährlichen Gipfeltreffen ein: in diesem Jahr ohne russische Beteiligung sind die sieben Riesen des informellen Forums die USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Japan. Napoleon Bonaparte http://www.dctp.tv/themen/napoleon/ 2018-08-30T16:58:14Z 2015-03-26T13:32:49Z dctp.tv Alles was er wollte, wollte er mit 100 %iger Gewissheit, sagt man von Napoleon. Er hatte einen Blick von "rasender Kraft, aber eiskalt". "Er trug das Böse in sich, wie eine Mutter ihr Kind". Alles was er wollte, wollte er mit 100 %iger Gewissheit, sagt man von Napoleon. Er hatte einen Blick von "rasender Kraft, aber eiskalt". "Er trug das Böse in sich, wie eine Mutter ihr Kind". "Das letzte große europäischen Phänomen". Hegel nennt ihn "den Weltgeist zu Pferde" und "den Mann der 193 Widersprüche". S. Freud behauptet, Napoleon habe psychisch den Ödipus-Komplex verfehlt und werde dafür vom Josephs-Komplex beherrscht. Wie der biblische Joseph, der in Wettbewerb mit seinen Brüdern stand, beherrschte Napoleon Ägypten. Er hatte die Absicht bis Indien vorzudringen. Erstmals an seine Grenzen gelangte der Kaiser 1807 in der Winterschlacht bei Preussisch-Eylau in Ostpreussen. Imposant ist Napoleon besonders im Unglück, z.B. bei dem Rückzug seiner Armee über die Beresina. Ihn begleitet auf allen Feldzügen sein Chefarzt der Garde, Baron Larrey, der seine Erlebnisse in berühmt gewordenen Memoiren niederschrieb. Rainer Werner Fassbinder http://www.dctp.tv/themen/rainer-werner-fassbinder/ 2018-07-02T15:22:16Z 2015-05-19T13:43:06Z dctp.tv "Ich bin das Glück der Erde", sagte Fassbinder von sich. Er sagte aber auch: "Ich bin der Dschingis-Khan des deutschen Films". Ohne seine Fuchtel war der deutsche Film nie wieder das, was er einmal war. "Am Sonntag, den 31. Mai 2015, siebzig Jahre nach dem Kriegsende von 1945 wäre Rainer Werner Fassbinder siebzig Jahre alt geworden. Er ist kein Typ für diese Altersklasse. Hätte er sein Krisenjahr 1982 (und die sicherlich noch folgenden) überlebt und würde jetzt mit uns feiern, hätte er, vermute ich, soeben seinen 182. Film fertiggestellt. Diese Filme fehlen. Vor allem fehlt mir der Gefährte. Eines steht für mich fest: Sein Sarg war leer." Alexander Kluge re:publica 2015 http://www.dctp.tv/themen/republica-2015/ 2016-05-02T13:00:57Z 2015-04-21T11:56:03Z dctp.tv Philosophisches Experiment http://www.dctp.tv/themen/philosophisches-experiment/ 2017-02-08T16:35:10Z 2015-04-16T13:40:47Z dctp.tv Die Geschichte der Philosophie ist gekennzeichnet durch ein großes Durcheinander von Fragen und Problemen. Fragen, die sich jeder Mensch in irgendeiner Weise schon gestellt hat. Die Geschichte der Philosophie ist gekennzeichnet durch ein großes Durcheinander von Fragen und Problemen. Fragen, die sich jeder Mensch in irgendeiner Weise schon gestellt hat. Probleme, welche Menschen seit jeher beschäftigen. Das Philosophische-EXPERIMENT versucht diese Fragen und Probleme für unsere Aktualität aufzugreifen. Aber wie? Oft wird der Philosophie der Vorwurf gemacht, sie sei zu abstrakt und habe wenig mit dem Leben zu tun. Die Sendung will diesem Vorwurf nachgehen und die Probleme hinter dem Vorhang der Abstraktion entbergen. Denn, hinter jeder Philosophie steckt ein Problem. Gleichwohl sind die Probleme nicht sofort ersichtlich und man gerät leicht in Verzweiflung auf der Suche danach. Wenn die Probleme erst einmal entdeckt sind, sieht man die Welt in einem neuen Licht. Dann wird die Philosophie ganz konkret. Wenn das Problem versteckt bleibt, bleibt auch die Philosophie abstrakt. Das Philosophische-EXPERIMENT begibt sich auf die Suche nach dem Problem. Dies geschieht jeweils mit einem Gast, der/die in gewisser Weise, Experte/in auf dem Gebiet dieser philosophischen Richtung ist. In einem Dialog zwischen den Gästen und Zlatko Valentić, begibt sich das Philosophische-EXPERIMENT auf die Spur nach den Problemen. Die Geschichte der Schweiz http://www.dctp.tv/themen/die-geschichte-der-schweiz/ 2018-06-06T14:34:58Z 2015-03-24T16:01:30Z dctp.tv Im Herzen Europas gelegen ist die Schweiz dennoch kein Mitglied der Europäischen Union. Das hat auch historische Gründe. Die Nationalstaaten Europas entstanden in ihrer Mehrheit aus Monarchien. Der Begriff des Staates funktionierte von oben nach unten über Beamte, Finanzen und Militärs. Drei Gemeinwesen hoben sich vor der Französischen Revolution davon ab: die Republik Venedig, die Republik der Vereinten Niederlande (nach dem Freiheitskampf gegen Spanien) und die Eidgenossenschaft. Von diesen überstand nur die Schweiz die napoleonische Epoche als Republik und blieb danach in den Konflikten Europas neutral. Bis dahin hatte dieses aus Kantonen zusammengesetzte Gemeinwesen seine Eigentümlichkeiten lange im Rahmen, aber allmählich auch in Abgrenzung zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation entwickelt. Einige Qualitäten, die gerade die Modernität der Schweiz ausmachen, haben ihre Wurzel in diesen sehr alten politischen Formationen: Gemeindeautonomie und Föderalismus, das Konkordanzprinzip, das ländliche Selbstverständnis, die demokratische Mitsprache und die weltweite Vernetzung. Endgültig ein Nationalstaat und eine geschlossene Einheit wurde die Schweiz erst durch Napoleon und durch die Schweizerische Bundesverfassung von 1848. Doch noch immer gilt: „Schwache Regierung, starke Verbände“. Die Kinder des Prometheus http://www.dctp.tv/themen/die-kinder-des-prometheus/ 2018-08-30T17:13:16Z 2015-02-11T17:06:04Z dctp.tv In der Sage vom Prometheus und dessen schusseligen Bruder Epimetheus berichten die Mythen davon, dass alle Tiere und Naturwesen spezielle Eigenschaften erhielten. Nur der Mensch wurde vergessen. Die frühesten Spuren unserer Vorfahren, die die Prähistoriker und Archäologen fanden, stammen aus der Zeit vor 7 Millionen Jahren. Eine gewaltige Zeitspanne reicht bis zur Erfindung der Schrift in den frühen Hochzivilisationen am Nil, in Mesopotamien, am Indus und in China. Wir aktuellen Menschen tragen diese Geschichte in uns. Wir sind "Kinder des Prometheus". Auch wenn es sich um eine für uns schwer vorstellbare Zeitspanne handelt, findet die Entwicklung in markanten Sprüngen statt. Die Ebola-Epidemie und die Pest http://www.dctp.tv/themen/ebola/ 2017-07-21T11:21:57Z 2015-01-22T15:20:57Z dctp.tv Seuchen und Epidemien gehören zur Menschheitsgeschichte, auch noch im Zeitalter der Bakteriologie. Das Ebolafieber, das derzeit Tod und Schrecken verbreitet, gemahnt an das Trauma der Pest. Zur Meinungsfreiheit gehört die Musik http://www.dctp.tv/themen/zur-meinungsfreiheit-gehort-die-musik/ 2017-06-14T14:25:38Z 2015-01-20T17:01:27Z dctp.tv Zum Start von NZZ.at: Mit Gustav und Band, John Fiore, H.M. Enzensberger, Bernhard Lang und Helge Schneider Wenn Meinungen nur aus Gedanken, Reden und Texten bestünden, reichen sie für den ganzen Menschen nicht aus. Ein hohes deutsches Gericht hat einmal Beethovens "Lied an die Freude" aus der 9. Symphonie zum wesentlichen Bestandteil der Öffentlichkeitsgarantie des bundesrepublikanischen Grundgesetzes erklärt. Information ist zentral, aber sie ist nicht alles. Zur Meinung gehört das Erzählen, die Haltung und das Singen. Wie es philosophisch heißt: "Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum". Es steckt viel Musik in konsistenten Gedanken. Damit Gedanken das Fliegen lernen, braucht es die Musik. Als Grußbotschaft von DCTP.TV zum Start von NZZ.AT senden wir einige kurze Musikstücke zur Meinungsfreiheit. Wir melden uns regelmäßig wieder. Das Dreieck Düsseldorf-Zürich-Wien finden wir perfekt. Alexander Kluge Der große Späher http://www.dctp.tv/themen/der-grosse-spaher/ 2018-07-03T11:22:10Z 2014-10-22T13:19:19Z dctp.tv Die Erde, das Meer, der Himmel und der Weltraum waren traditionell für Imperien Felder der Machtausübung. Heute kommt der Cyberraum hinzu. China, Russland und die USA wetteifern um seinen Besitz. Erst seit der Zeit vor dem 1. Weltkrieg gibt es Geheimdienste im modernen Sinn. Heute befinden sich alle großen Geheimdienste in einer Transformationsphase. Sie versuchen sich anzupassen an die Zukunft. Was sind Staatsgeheimnisse? Kann man beim Data-Mining Diebstahl an etwas begehen, das man ja nicht anfassen kann? Was ist ein „illegales Staatsgeheimnis“? Ist der Verrat eines illegalen Staatsgeheimnisses strafbar? Heine-Preis der Stadt Düsseldorf 2014 http://www.dctp.tv/themen/heinrich-heine-preis-der-stadt-dusseldorf-2014/ 2015-07-30T16:59:46Z 2014-12-16T12:28:26Z dctp.tv Stephan Lamby und dbate http://www.dctp.tv/themen/zur-auszeichnung-stephan-lambys-mit-dem-hanns-joachim-friedrichspreis-2014/ 2015-07-30T17:00:24Z 2014-10-17T14:44:21Z dctp.tv Als Weggefährte in den Jahren der Zusammenarbeit mit Lamby von 1993 bis 1996 als Moderator/Redakteur des Fernsehmagazin "DIE ZEIT-TV" (VOX/dctp) prägte Lamby schon damals das Bewusstsein für Themen der besonderen Art, die berühren und enthüllen, in beeindruckender Qualität und Brisanz - z.B. als im Dezember 1996 Helmut Schmidt und Günter Grass nach 17 Jahren erneut aufeinander treffen und im ZEIT-TV Gespräch auf VOX über die Wiedervereinigung, deren Folgen, über Koalition und Opposition und über den Euro diskutieren. Capitalism and History http://www.dctp.tv/themen/capitalism-history/ 2016-10-13T13:56:02Z 2014-09-12T15:12:28Z dctp.tv News from the ideological antiquity and the great war, city, religion, capitalism and the fruits of truth. The English edition of Kluge and Negt´s magnum opus History and Obstinacy will appear this autumn. First published in 1981, this epochal collaboration of two unique authors has now been edited, expanded, and updated in response to global developments of the last decade to create an entirely new analysis of “the capitalism within us”. A breathtaking archaeology of the labor power that has been cultivated in the human body over the last 2,000 years. dctp variety http://www.dctp.tv/themen/dctp-variety/ 2015-01-21T10:46:00Z 2014-08-20T16:43:41Z dctp.tv Das Beste aus den Sendungen von SPIEGEL TV, Stern TV und 10 vor 11 Das Beste aus den Sendungen von SPIEGEL TV, Stern TV und 10 vor 11 Oskar Negt http://www.dctp.tv/themen/oskar-negt/ 2018-07-09T14:40:40Z 2014-07-31T10:24:38Z dctp.tv Lebensschiffe brauchen Anker. Einer meiner Anker ist Oskar Negt. Lebensschiffe brauchen Anker. Einer meiner Anker ist Oskar Negt. Wir haben uns 1972, vor 42 Jahren, erstmals zu gemeinsamer Arbeit zusammengesetzt. Der Titel des ersten Buches, das wir damals schrieben, heißt ÖFFENTLICHKEIT UND ERFAHRUNG. Nach unseren Büchern haben Oskar Negt und ich unsere Zusammenarbeit in Form öffentlicher Gespräche fortgesetzt. Über 40 davon wurde in Kulturmagazinen gesendet. Ein Zentrum unserer Gespräche bildet IMMANUEL KANT. Eine der Schriften Kants, die er mir bei einer solchen Gelegenheit tief eingeprägt hat, heißt: "Über den Gemeinspruch: das mag in der Theorie richtig sein, taugt aber nicht für die Praxis". Ich kann die Grundhaltung, die Oskar Negt mir in 42 Jahren intensiv vermittelt hat, nicht besser verdeutlichen als durch die Positionierung von Immanuel Kant, die er mir nahegebracht hat. Bei Freundschaften ist es nämlich so, dass der, der etwas schenkt, selbst etwas bekommt. "Freundschaft als ein Begriff dafür, dass man das, was man vom Anderen haben will, gerade dadurch selbst gibt". (Alexander Kluge) Wieviel Krisen verträgt die Welt? http://www.dctp.tv/themen/wieviel-krisen-vertragt-die-welt/ 2018-09-05T14:39:27Z 2014-06-18T14:36:13Z dctp.tv Seit dem Ende des Kalten Krieges hat sich die Welt verändert. Befreit von Krisen wurde sie jedoch nicht. Seit dem Ende des Kalten Krieges hat sich die Welt verändert. Befreit von Krisen wurde sie jedoch nicht: Die NATO unterliegt einem stürmischen Wandlungsprozess, es existieren nach wie vor Reibungspunkte des Westens mit dem Osten und neue Krisenherde wie die Spannung zwischen den Atommächten Pakistan und Indien. 24 Filme über neue und alte Krisenherde, über die Vorfahrtsregeln der Macht und die gefährlichsten Punkte der Welt: Gespräche mit politischen Vulkanforschern, Außenpolitikern und Diplomaten über Krisenherde, außenpolitische Strategien und darüber, wie man in der komplexer gewordenen globalen Wirklichkeit den Überblick behält. Wir sind darauf angewiesen die Welt zu verstehen. Spannend und informativ. re:publica 2014 http://www.dctp.tv/themen/republica-2014/ 2015-01-21T10:44:15Z 2014-04-28T15:18:20Z dctp.tv Stadt - Religion - Kapitalismus http://www.dctp.tv/themen/stadt-religion-kapitalismus/ 2015-01-21T10:44:24Z 2014-04-03T12:01:36Z dctp.tv Stadt, Religion, Kapitalismus – drei Grundsätze, ohne die sich unsere heutigen Gesellschaften nicht begreifen lassen. Untrennbar miteinander verknüpft sind sie zentrale Katalysatoren in der Geschichte der Zivilisation. Alexander Kluge und Richard Sennett lassen diese elementaren Prinzipien in drei Podiumsgesprächen von Experten verhandeln. Ausgehend von den ersten städtischen Siedlungen des Zweistromlandes, dem geschichtsphilosophischen Begriff der „Achsenzeit“ und dem Frühkapitalismus knüpfen sie Verbindungen zu Gegenwart und Zukunft. Welchen Herausforderungen müssen sich Städte künftig global stellen? In welchem Licht erscheint unser heutiges Verständnis vom Selbst und der Welt vor dem Hintergrund aktueller religiöser Auseinandersetzungen? Und wohin steuern uns die derzeitigen kapitalistischen Wirtschaftssysteme? Speziell zusammengestellte thematische Filmprogramme von Alexander Kluge, die im HKW ihre Weltpremiere feiern, gehen den Gesprächen voraus. In Kooperation mit der Alfred Herrhausen Gesellschaft Süddeutsche Zeitung TV http://www.dctp.tv/themen/suddeutsche-zeitung-tv/ 2015-01-21T10:46:55Z 2014-03-19T10:45:19Z dctp.tv Bildstarke Dokumentationen, anspruchsvolle Reportagen und unterhaltsame Porträts fragen nach, schauen hinter die Kulissen und begleiten Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Bildstarke Dokumentationen, anspruchsvolle Reportagen und unterhaltsame Porträts fragen nach, schauen hinter die Kulissen und begleiten Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Einbruch der Dunkelheit http://www.dctp.tv/themen/einbruch-der-dunkelheit/ 2015-01-21T10:44:37Z 2014-01-27T11:22:28Z dctp.tv Theorie und Praxis der Selbstermächtigung in Zeiten digitaler Kontrolle Die Konferenz „Einbruch der Dunkelheit“ (25. und 26.01.2014) reflektiert die wachsende Skepsis gegenüber einer rund um die Uhr in allen Lebensbereichen betriebsamen Sicherheitsgesellschaft und erkundet verbleibende oder zu erkämpfende Freiheitsräume. Auf Einladung der Kulturstiftung des Bundes streiten hochkarätige Philosophen, Künstler, Sozialwissenschaftler und Programmierer auf drei Bühnen über die drängenden Fragen unserer Gegenwart: Wie sehen politisch emanzipatorische Gegenstrategien zu den Kontrollmechanismen der Sicherheitsgesellschaft aus? Bedarf es einer stärkeren demokratischen Kontrolle von Schutzräumen? Ist das Verlangen nach Privatheit lediglich regressiver Eskapismus oder kann es tatsächlich in die Freiheit führen? Wie sind neue Formen von Privatheit mit digital gestützten Praktiken politischer Partizipation vereinbar? Was sollte man als Bürger tun? Chaos Communication Congress 2013 http://www.dctp.tv/themen/chaos-communication-congress-2013/ 2014-01-27T12:50:21Z 2014-01-06T11:14:31Z dctp.tv Der Chaos Computer Club veranstaltet jährlich zwischen Weihnachten und Neujahr den Chaos Communication Congress. Beim 30. Kongress des Chaos Computer Clubs in Hamburg haben sich zwischen Weihnachten und Neujahr 2013 rund 8000 Hacker und Technik-Interessierte getroffen - auch um Dutzende Vorträge zu hören. Philip Banse hat mit wichtigen Speakern und Hackern gesprochen. http://events.ccc.de/congress/?language=de Vorschaubild von blinkenarea (https://secure.flickr.com/photos/blinkenarea/) CC BY-SA 2.0 Falling Walls 2013 http://www.dctp.tv/themen/falling-walls-2013/ 2017-01-26T16:36:01Z 2013-11-06T12:10:14Z dctp.tv Bei den Falling Walls präsentieren Wissenschaftler ihre Durchbrüche in den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften. Philip Banse ist vor Ort und spricht mit ihnen über Forschungsansätze und Entdeckungen. Bei den Falling Walls präsentieren Wissenschaftler ihre Durchbrüche in den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften. Philip Banse ist vor Ort und spricht mit ihnen über Forschungsansätze und Entdeckungen. Bundesradio Wahlstudio 2013 http://www.dctp.tv/themen/bundesradio-wahlstudio-2013/ 2013-09-25T15:03:47Z 2013-09-19T14:47:21Z dctp.tv Philip Banse, Tim Pritlove und ihre Gäste werfen vor 100 Zuschauern einen netzpolitischen Blick auf den Wahlkampf und präsentieren im Bundesradio Wahlstudio um 18.00 Uhr die erste Hochrechnung sowie weitere Zahlen, Fakten und Meinungen zur Bundestagswahl 2013. Zu Gast sind unter anderem Timo Lange, Nina Galla, Martin Delius, Andreas Baum und Teresa Bücker. Digital- und Netzkonferenzen 2010 http://www.dctp.tv/themen/digital-und-netzkonferenzen-2010/ 2013-08-29T14:16:58Z 2013-08-29T13:37:35Z dctp.tv 2010 war Philip Banse für dctp unterwegs auf der re:publica, der Digital, Life, Design und der DLD Women, wo er sich mit Bloggern, Unternehmern und Innovatoren über die neusten Trends aus den Bereichen Internet, Digital Life und Digital Business unterhielt. VideoDay 2013 http://www.dctp.tv/themen/videoday-2013/ 2013-11-06T12:10:53Z 2013-08-20T17:00:46Z dctp.tv Was 2010 aus einer spontanen Idee auf der gamescom entstanden ist, hat sich mittlerweile zu Europas größtem YouTuber-Treffen entwickelt. Auch 2013 werden über 4.000 Besucher in Köln erwartet. Philip Banse ist vor Ort und spricht mit Machern, Köpfen und Stars der Webvideo-Szene. gamescom 2013 http://www.dctp.tv/themen/gamescom-2013/ 2013-11-06T12:11:01Z 2013-08-20T16:48:07Z dctp.tv Vom 21. - 25. August 2013 veranstaltet die Koelnmesse zum fünften Mal das weltweit größte Messe- und Eventhighlight für interaktive Spiele und Unterhaltung: Die gamescom. Frank Castorf und Richard Wagner http://www.dctp.tv/themen/frank-castorf-und-richard-wagner/ 2018-07-12T14:55:56Z 2013-07-25T13:18:15Z dctp.tv Im selben Jahr, in dem Richard Wagners 200. Geburtstag begangen wird, inszeniert Frank Castorf den "Ring des Nibelungen" in Bayreuth. Auf der einen Seite der große, kontroverse Komponist des späten 19. Jahrhunderts, auf der anderen Seite der große, kontroverse Regisseur des ausgehenden 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts. Was verbindet die beiden? Was unterscheidet sie? Eine Spurensuche zwischen der modernen Oper und dem postmodernen Regietheater. 8 Filme, ein Zusammenhang Deutscher Webvideopreis 2013 http://www.dctp.tv/themen/deutscher-webvideopreis-2013/ 2013-08-26T13:03:43Z 2013-05-24T11:19:03Z dctp.tv Philip Banse ist vor Ort bei der Online-Video-Preisverleihung in Düsseldorf und führt Interviews mit Vertretern der Netzvideo und YouTube-Szene. Philip Banse ist vor Ort bei der Online-Video-Preisverleihung in Düsseldorf und führt Interviews mit Vertretern der Netzvideo und YouTube-Szene. re:publica 2013 http://www.dctp.tv/themen/republica-2013/ 2013-08-26T13:03:55Z 2013-05-04T14:39:43Z dctp.tv Philip Banse spricht in der Station Berlin mit Bloggern, Netzpolitikern, Netzaktivisten, Verantwortlichen und Gästen der größten Netzkonferenz Deutschlands. Alexander Kluge: Retrospektive - Prospektive http://www.dctp.tv/themen/alexander-kluge-retrospektive-prospektive/ 2013-09-13T14:30:45Z 2013-04-15T10:57:11Z dctp.tv Die Cinémathèque Française widmet in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Paris dem Cineasten, Schriftsteller und Essayisten Alexander Kluge eine große Retrospektive. Alle seine Spielfilme der Jahre 1960 bis 1986 werden gezeigt, ebenso wie seine jüngsten, zum Teil noch unveröffentlichten Arbeiten. "(...) Das Werk des Filmemachers und Intellektuellen Kluge thematisiert die Lebensbedingungen in der Nachkriegszeit, der Zeit des deutschen Wirtschaftswunders, in den vom linksextremen Terrorismus geprägten 70er Jahren und im jetzigen Zeitalter des weltweit verbreiteten Kapitalismus." (Pierre Gras) Veranstaltungsort: La Cinémathèque française (http://www.cinematheque.fr/) Veranstaltungsreihe: Alexander Kluge: Retrospektive - Prospektive (http://paris2013.dctp.tv/) Datum: 24.04.2013 - 03.06.2013 Name des Programms: Rétrospective - Prospective. Odyssée Cinéma Höhepunkte: Abschied von Gestern, Nachrichten aus der ideologischen, Deutschland im Herbst Anwesenheit von Kluge: 24.04.2013 - 28.04.2013. Campus Party Europe 2012 http://www.dctp.tv/themen/campus-party-europe/ 2013-04-03T13:37:49Z 2012-08-21T12:03:10Z dctp.tv Die Campus-Party ist vor 15 Jahren in Spanien und Südamerika groß geworden. Zehntausende besuchen das Technologie-Festival, löten, feiern, lernen. 2012 kam das spanische Event nach Berlin, unter das riesige Vordach des ehemaligen Flughafen Tempelhofs. Die deutsche und Berliner Netz-Szene fühlte sich vor den Kopf gestoßen und kritisierte das von einem Mobilfunkkonzern finanzierte Event - das inhaltlich allerdings eine Menge zu bieten hatte. Philip Banse spricht mit den besten Speakern über die Suche nach einer zweiten Erde, die Schwierigkeiten des Doppelpass beim Roboter-Fußball und den Einfluss des europäischen Datenschutzes auf US-amerikanische Politik. DLD Women 2012 http://www.dctp.tv/themen/dld-women-2012/ 2012-07-13T10:37:19Z 2012-07-09T16:56:30Z dctp.tv Zwei Tage lang diskutierten Alpha- und Beta-Frauen auf der Burda-Konferenz in München weibliche Aspekte des Daseins: Wie können Frauen die gläserne Decke durchstoßen und in der Wirtschaft aufsteigen? Warum empfinden sie mehr Empathie als Männer? Warum immer Strümpfe stricken? Philip Banse verwickelte Forscherinnen, Autorinnen und Designerinnen in Gespräche. Darunter EU-Kommissarin Viviane Reding, Guerilla-Strickerin Anke Domscheit-Berg und Twitter-Sprecherin Karen Wickre. re:publica 2012 http://www.dctp.tv/themen/republica-2012/ 2012-08-24T13:42:15Z 2012-04-27T11:58:56Z dctp.tv Die sechste re:publica, 2012 erstmals aus der Station, dem ehemaligen Postbahnhof in Kreuzberg: Mit 400 Gästen, 3 Tagen Programm, 350 Rednern aus 30 Ländern ist die re:publica die größte Internetkonferenz Deutschlands und eine der wichtigsten Netz-Treffen in Europa: Soziale und technische Bilanz des arabischen Frühlings, Rahmenbedingungen einer europäischen Öffentlichkeit und Gärten im Fenster - Philip Banse spricht mit den wichtigsten Speakern und Organisatoren. Meinungsmacher 2012 http://www.dctp.tv/themen/meinungsmacher-hacker/ 2012-05-02T13:25:20Z 2012-03-14T10:07:42Z dctp.tv Kriminelle, Künstler und Sicherheitsforscher - Hacker sind eine Spezies mit vielen Gesichtern. Hacker sind im besten Fall das Immunsystem einer technisierten Gesellschaft, die Systeme reizen und widerstandsfähiger machen - auch gegen jene Hacker, die mit ihrem Wissen Gesetze brechen. Sie alle verbindet eine überdurchschnittliche Neugier, umfassendes technisches Wissen und ein ausgeprägter Spieltrieb. Philip Banse spricht mit prominenten Hackern über ihre Jugend, ihre Motive und ihre Hacks. Breitband² http://www.dctp.tv/themen/breitband2/ 2012-06-15T11:28:57Z 2012-02-21T15:01:25Z dctp.tv In "Breitband2" spricht Philip Banse mit Gästen über Medien und Netzkultur: ein Stunde, live und ungeschnitten. Die Sendung wird vom Deutschlandradio Kultur produziert und ausgestrahlt. dctp.tv streamt das Video der Sendung live im Internet und präsentiert hier die Mitschnitte von Breitband2. DLD 2012 http://www.dctp.tv/themen/dld-2012/ 2012-04-16T11:13:30Z 2012-01-27T15:28:06Z dctp.tv Die Konferenz "Digital, Life, Design" 2012 Bikinis zum Ausdrucken, Visionen für Bildung im Internet und neuartige Suchmaschinen - einmal im Jahr treffen sich auf Einladung des Burda-Verlags Unternehmer, Künstler und Wissenschaftler auf der DLD, einer schillernd-inspirierenden Innovations-Konferenz in München. Drei Tage lauschen die Gäste Vorträgen und knüpfen ihr Netzwerk. Philip Banse hat mit einigen gesprochen. Catch-up Service http://www.dctp.tv/themen/catch-service/ 2018-09-18T11:32:32Z 2012-01-19T12:29:03Z dctp.tv Aktuelle Sendungen der dctp und Partner: News & Stories, 10 vor 11, NZZ Format, Spiegel TV, der Freitag, Agenda Media, BBC Exklusiv, TV Focus, Süddeutsche Zeitung, SPIEGEL Online. Aktuelle Sendungen der dctp und Partner: News & Stories, 10 vor 11, NZZ Format, Spiegel TV, der Freitag, Agenda Media, BBC Exklusiv, TV Focus, Süddeutsche Zeitung, SPIEGEL Online. Das Serpentine Gallery Program http://www.dctp.tv/themen/das-serpentine-gallery-program/ 2018-06-29T14:13:42Z 2012-01-18T16:12:03Z dctp.tv Im Hyde Park in London liegt eine legendäre Kunstgalerie: die Serpentine Gallery. Im Hyde Park in London liegt eine legendäre Kunstgalerie: die Serpentine Gallery. Jedes Jahr baut hier ein Architekt mit Weltgeltung ein Ausstellungsgebäude (im letzten Jahr baute der Schweizer Architekt Peter Zumthor seinen Hortus Conclusus, bei dem vorliegenden Programm ging es um einen Bau von Rem Koolhaas). Ein Filmprogramm, vorgeführt in einem solchen Bau, ist ein Event. Erlöst die Tatsachen http://www.dctp.tv/themen/erloest-die-tatsachen/ 2018-08-30T17:44:50Z 2012-01-11T13:05:09Z dctp.tv In der Nachrichtenwerkstatt arbeiten wir mit allen Partnern an der Aufhebung der Trennung zwischen Tatsachen, Musik, Vernunft und Emotion - - Tücken der Aktualität http://www.dctp.tv/themen/tuecken-der-aktualitaet/ 2012-04-16T11:10:07Z 2012-01-11T13:02:35Z dctp.tv Aus der Nachrichtenwerkstatt von Helge Schneider. Helge Schneider in 8 enormen Rollen, u.a.: Als Helfer des Deutschen Technischen Hilfswerks aus Mülheim in Fukushima: mit Schäferhund, Bier und Fachkenntnis im Einsatz gegen die tückischen Atome. Als Gefängnisinsasse in New York: eine Nacht mit Strauss-Kahn. Als Motorradrennfahrer in Nordafrika: Durchquerung der libyschen Wüste auf Rommels Spuren. Als Tiefseetaucher: das Godzilla-Nest im Marianengraben, woher die Tsunamis kommen. Als Holländer und Bärenfreund in der Arktis auf Ölsuche. Festival von Venedig - Minutenfilme http://www.dctp.tv/themen/festival-von-venedig-minutenfilme/ 2014-03-31T16:22:14Z 2012-01-10T14:18:03Z dctp.tv In den ersten Jahren der Filmgeschichte existierte das Genre der Minutenfilme. Heute gibt es sie auf YouTube. Die Filmgeschichte kommt aus der Zukunft wieder auf uns zu. In den ersten Jahren der Filmgeschichte existierte das Genre der Minutenfilme. Heute gibt es sie auf YouTube. Die Filmgeschichte kommt aus der Zukunft wieder auf uns zu. Dem kleinen Format auf dem Laptop widmen wir Minutenfilme im 65-mm-Format auf den Filmfestspielen Venedig. Idee von Franz Kraus (ARRI Film- und TV-Service München). 65-mm-Format ist die höchste Auflösung des chemiebasierten Films und entspricht 32 k. 8-mal so scharf wie die höchste digitale Technik von Sony. Regie: Alexander Kluge. 8 Filme Unbekanntes Afrika http://www.dctp.tv/themen/unbekanntes-afrika/ 2018-07-10T14:28:58Z 2012-01-09T11:03:44Z dctp.tv Afrika ist eine gewaltige Realität. Für Europäer ist es verblüffend unbekannt. Es ist auch ein Rätsel und Objekt von Fantasien. Afrika ist eine gewaltige Realität. Für Europäer ist es verblüffend unbekannt. Es ist auch ein Rätsel und Objekt von Fantasien. Werkstatt der Chroniken http://www.dctp.tv/themen/werkstatt-der-chroniken/ 2018-09-13T17:23:15Z 2012-01-05T14:58:40Z dctp.tv In der Nachrichtenwerkstatt arbeiten wir mit allen Partnern an der Aufhebung der Trennung zwischen Tatsachen, Musik, Vernunft und Emotion - - Modellwerkstatt für Nachrichten. In der Nachrichtenwerkstatt arbeiten wir mit allen Partnern an der Aufhebung der Trennung zwischen Tatsachen, Musik, Vernunft und Emotion - - Modellwerkstatt für Nachrichten. Marianne und Germania http://www.dctp.tv/themen/marianne-und-germania/ 2018-07-10T13:32:29Z 2012-01-05T14:19:24Z dctp.tv Mehr als 500 Jahre lang waren Frankreich und Deutschland Rivalen, die erbarmungslose Krieg führten. Heute begegnen sie sich "in freundlicher Gleichgültigkeit" wie ein streiterfahrenes Ehepaar. Mehr als 500 Jahre lang waren Frankreich und Deutschland Rivalen, die erbarmungslose Krieg führten. Heute begegnen sie sich "in freundlicher Gleichgültigkeit" wie ein streiterfahrenes Ehepaar. Filmabend und Event in Zusammenarbeit mit Centre Pompidou und Goethe-Institut Paris. Römische Geschichte http://www.dctp.tv/themen/roemische-geschichte/ 2018-07-10T13:54:54Z 2012-01-05T14:16:39Z dctp.tv Das antike Rom wirkt von heute gesehen wie ein total fremder Spiegel. Das antike Rom wirkt von heute gesehen wie ein total fremder Spiegel. Geheimdienste http://www.dctp.tv/themen/geheimdienste/ 2018-07-19T15:03:01Z 2011-06-22T09:37:19Z dctp.tv Die Gewinnung geheimer Informationen nimmt in autoritären Regimen aber auch in demokratischen Staaten seit je her einen hohen Stellenwert ein. Experten ihres Fachs geben Einblicke. Die Gewinnung geheimer Informationen nimmt in autoritären Regimen aber auch in demokratischen Staaten seit je her einen hohen Stellenwert ein. Experten ihres Fachs geben Einblicke. Informationen ausspähen ohne entdeckt zu werden, ist oberste Priorität. Die Antike Griechenlands http://www.dctp.tv/themen/die-antike-griechenlands/ 2018-09-06T14:55:21Z 2011-06-20T10:23:06Z dctp.tv In Griechenland entstanden 500 vor Christus die Polis und das moderne Denken. Diese Antike bleibt für uns faszinierend, sagt Karl Marx. In Griechenland entstanden 500 vor Christus die Polis und das moderne Denken. Diese Antike bleibt für uns faszinierend, sagt Karl Marx. Das Wiener Stadtkino-programm http://www.dctp.tv/themen/das-wiener-stadtkinoprogramm/ 2012-04-16T11:07:55Z 2012-01-06T14:27:28Z dctp.tv Das Wiener Stadtkinoprogramm wird mit dem Philosophen und Soziologen Oskar Negt eine lange Nacht. Das Wiener Stadtkinoprogramm wird mit dem Philosophen und Soziologen Oskar Negt eine lange Nacht. Peter Berling http://www.dctp.tv/themen/peter-berling/ 2018-08-30T13:50:37Z 2011-12-15T14:48:40Z dctp.tv Eigentlich haben wir keine Stars, sondern Leute, mit denen wir besonders gern zusammenarbeiten. Eigentlich haben wir keine Stars, sondern Leute, mit denen wir besonders gern zusammenarbeiten. Produzent von R.W. Fassbinder Filmen, Autor von Bestsellerromanen. Lebt in Rom. Spielte in Filmen der dctp in mehr als 160 Rollen. Veröffentlichte kürzlich seine Biografie "Hazard und Lieblos - Kaleidoskop eines Lebens". Martin Wuttke http://www.dctp.tv/themen/martin-wuttke/ 2012-04-16T11:01:39Z 2011-12-15T14:24:04Z dctp.tv Eigentlich haben wir keine Stars, sondern Leute, mit denen wir besonders gern zusammenarbeiten. Eigentlich haben wir keine Stars, sondern Leute, mit denen wir besonders gern zusammenarbeiten. In Tarantinos INGLOURIOUS BASTERDS spielte er Hitler. Außerdem kennt man von ihm 1 000 Rollen: von Natur Grenzüberschreiter. Hannelore Hoger http://www.dctp.tv/themen/hannelore-hoger/ 2018-07-10T11:18:07Z 2011-12-15T14:17:33Z dctp.tv Eigentlich haben wir keine Stars, sondern Leute, mit denen wir besonders gern zusammenarbeiten. Eigentlich haben wir keine Stars, sondern Leute, mit denen wir besonders gern zusammenarbeiten. Hannelore Hoger, deren Wappen aus einem Elefanten und einem Krokodil besteht, ist Schauspielerin, Kommissarin und hatte eine ihrer ersten Glanzrollen als Zirkusdirektorin Leni Peickert. Sophie Rois http://www.dctp.tv/themen/sophie-rois/ 2018-07-03T11:57:40Z 2011-12-15T14:05:14Z dctp.tv Eigentlich haben wir keine Stars, sondern Leute, mit denen wir besonders gern zusammenarbeiten. Eigentlich haben wir keine Stars, sondern Leute, mit denen wir besonders gern zusammenarbeiten. Die Schauspielerin Sophie Rois, die auch Sängerin ist und Österreicherin, ist ein Ausnahmetalent der Deutschen Bühne. Helge Schneider http://www.dctp.tv/themen/helge-schneider/ 2018-08-30T16:25:16Z 2011-12-15T13:07:58Z dctp.tv Eigentlich haben wir keine Stars, sondern Leute, mit denen wir besonders gern zusammenarbeiten. Eigentlich haben wir keine Stars, sondern Leute, mit denen wir besonders gern zusammenarbeiten. Die Auswahl fällt schwer. Helge Schneider, der am 22. Januar 2012, den "Großen Karl-Valentin-Preis" erhält, gehört gewiss dazu. Japan http://www.dctp.tv/themen/japan1/ 2018-07-10T11:17:43Z 2011-12-15T11:39:44Z dctp.tv Das mehr als 2 000 Jahre alte Japan, durch Fukushima neu in den Blickfang gerückt, besitzt Traditionen, die denen Europas ähneln, aber auch Traditionen, die es für uns mit viel Fremdheit ausstatten. Das mehr als 2 000 Jahre alte Japan, durch Fukushima neu in den Blickfang gerückt, besitzt Traditionen, die denen Europas ähneln, aber auch Traditionen, die es für uns mit viel Fremdheit ausstatten. DLD Women 2011 http://www.dctp.tv/themen/dld-women-2011/ 2012-04-16T10:57:33Z 2011-06-30T16:02:45Z dctp.tv Wie entwickelt sich das Verhältnis von Männern und Frauen in einer digitalisierten und vernetzten Gesellschaft? Wie entwickelt sich das Verhältnis von Männern und Frauen in einer digitalisierten und vernetzten Gesellschaft? Das war eines der beherrschenden Themen auf der DLD 2011, wo sich auf Einladung des Burda-Verlags jedes Jahr viele Frauen und einige Männer zum Gedankenaustausch zusammenfinden. Philip Banse spricht mit den interessantesten Gästen: Ein Neurobiologe erklärt die physischen Unterschiede männlicher und weiblicher Gehirne und Beraterinnen sagen, warum gemischte Teams gut sind und wie sie entstehen. Frauen berichten, wie sie ihren ersten Satelliten ins All schickten und erklären, wie sich die arabische Revolution südlicher der Sahara auswirkt. Cyberwar http://www.dctp.tv/themen/cyber-war/ 2013-06-28T17:07:55Z 2011-06-15T10:50:38Z dctp.tv Einmal im Jahr treffen sich Experten in Tallinn, um über technische, rechtliche und politische Fragen von Konflikten im Cyberspace zu diskutieren. Wasser, Land, Luft, Weltraum und nun der Cyberspace - nicht nur den USA gilt das Internet als fünftes Kampfgebiet: Mit einer neuen Militärdoktrin, die als Vergeltung für Cyber-Attacken auch Raketen vorsieht, reagiert die größte Militärmacht der Welt auf die Angriffe über das Netz. Einmal im Jahr treffen sich Experten in Tallinn, um über technische, rechtliche und politische Fragen von Konflikten im Cyberspace zu diskutieren. Philip Banse hat drei Tage lang mit den wichtigsten Teilnehmern gesprochen: Der ehemalige NSA-Hacker Charlie Miller beschreibt die Sicherheit von Stromnetzen und Atomanlagen; Estlands Präsident Ilves über die Gefahr eines echten Cyberkriegs; Virenjäger Mikko Hypponen schildert seinen Besuch beim Autor des ersten PC-Virus und Internet-Detektiv Jart Armin hat Bier getrunken mit den Cyberkriminellen vom "Russian Business Network". Meinungsmacher 2011 http://www.dctp.tv/themen/meinungsmacher-2011/ 2012-04-16T10:55:48Z 2011-04-14T17:37:05Z dctp.tv Wer sind Deutschlands meist gelesene Blogger? Was treibt sie? Wie ticken sie? Und wovon leben sie? Gespräche mit Deutschlands bekanntesten Web-Publizisten. Jeder darf seine Meinung veröffentlichen. Dank des Internets kann jeder von diesem Grundrecht Gebrauch machen und damit auch alle Welt erreichen. Das verunsichert viele, die seit Jahrzehnten professionell Meinung und Information verkaufen. Denn einige der neuen "Medienmacher" sind meinungsfreudiger und in manchen Fällen auch informierter als traditionelle Journalisten. Bekannte Blogger haben im Netz außerdem mehr Leser und eine engagiertere Gefolgschaft als so manche Tageszeitung, arbeiten jedoch ohne Redaktion und Verlag. Wer sind Deutschlands meist gelesene Blogger? Was treibt sie? Wie ticken sie? Und wovon leben sie? Gespräche mit Deutschlands bekanntesten Web-Publizisten. re:publica 2011 http://www.dctp.tv/themen/republica-2011/ 2012-04-16T10:54:01Z 2011-04-13T21:57:16Z dctp.tv Diskussionen über Geschäfte, Politik und Sex im Internet. Die re:publica versteht sich als politische, kulturelle, vor allem aber als sehr junge Veranstaltung, die sich von einem familiären Bloggertreffen mit 800 Besuchern zu einem unverzichtbaren Event auch für Branchenprofis entwickelt hat und 2010 bereits beeindruckende 2 700 Gäste begrüßen konnte. Philip Banse spricht mit Teilnehmern der Konferenz. Der Tag, an dem Hitler starb http://www.dctp.tv/themen/der-tag-an-dem-hitler-sich-erschoss/ 2018-08-30T14:13:05Z 2011-04-12T15:25:08Z dctp.tv Am 30. April 1945 gegen 15.30 Uhr starb Adolf Hitler durch eigene Hand. Ab diesem Tag verdichten sich die 12 Jahre des Dritten Reichs wie in einem Zerrspiegel. Am 30. April 1945 gegen 15.30 Uhr starb Adolf Hitler durch eigene Hand. Dieser einzelne Tag, ein Montag, schrieb aber Geschichte auch in vieler anderer Hinsicht. Ab diesem Tag verdichten sich die 12 Jahre des Dritten Reichs wie in einem Zerrspiegel: Überall setzen sich die Menschen, die Institutionen, die Fakten in Bewegung. Es ist ein Tag positiver Anarchie. Es ist auch der Tag, an dem die West-Bindung der Deutschen entstand. Über die Elbe hinweg strebt jeder nach Westen, um vor den Amerikanern zu kapitulieren und nicht vor den Russen. Die 12-Stunden-Programmierung am 30.04.2011 auf VOX (von Michael Kloft und Nina Adler, SPIEGEL TV) begleitet dctp.tv mit 20 Filmen, die, wenn man sie hintereinander spielt, ein Kinoprogramm ergeben. Collaboratory Internet & Gesellschaft http://www.dctp.tv/themen/collaboratory-internet-und-gesellschaft/ 2013-07-01T12:04:40Z 2011-04-04T10:27:08Z dctp.tv Seit einigen Monaten versuchen Politik und Gesellschaft über ein Politikfeld ins Gespräch zu kommen, das nicht mehr ganz neu ist, aber jeden Tag wichtiger wird: die Netzpolitik. Seit einigen Monaten versuchen Politik und Gesellschaft über ein Politikfeld ins Gespräch zu kommen, das nicht mehr ganz neu ist, aber jeden Tag wichtiger wird: die Netzpolitik. Ministerien laden zu "Internet Dialogen" - doch auch Unternehmen und zivilgesellschaftliche Gruppen wollen die Diskussion über den gesellschaftlichen Umgang mit dem Internet voranbringen. Google und andere haben daher das "Collaboratory Internet und Gesellschaft" ins Leben gerufen: Experten und Politiker verschiedener Couleur haben sich bisher der Themen Innovation, Open Gouvernement und Urheberrecht angenommen. Beim letzten Collab hat Philip Banse mit einigen Teilnehmern gesprochen über den Umgang der Internet-Gesellschaft mit Kreativität und ihren Produkten. Japan: Godzilla in Fukushima http://www.dctp.tv/themen/japan/ 2016-08-11T14:15:09Z 2011-03-31T12:50:40Z dctp.tv Das große Tohoku-Beben und der anschließende Tsunami mit einer Welle sind Ereignisse, die auch für das erdbebengefährdete Japan nur alle Tausend Jahre vorkommen. Ein Beben verändert die Welt. Das große Tohoku-Beben mit 9.0 auf der Richterskala und der anschließende Tsunami mit einer Welle von bis zu 23 m Höhe sind Ereignisse, die auch für das erdbebengefährdete Japan nur alle Tausend Jahre vorkommen. Das letzte Erdbeben und die letzte große Welle dieser Art fanden am 13.07.869 nach Chr. statt. Ebenso eindrucksstark waren die Folgen dieser Ereignisse im Kernreaktor von Fukushima. Erstaunlich war die disziplinierte und ruhige, wenn auch von Trauer erfüllte, Reaktion der japanischen Menschen. Grund für eine Schleife über Japan. Eine Zusammenarbeit zwischen Kairosfilm und SPIEGEL TV auf der Westschiene. Die Stauferkaiser http://www.dctp.tv/themen/die-stauferkaiser/ 2018-07-06T09:13:33Z 2011-03-21T10:55:16Z dctp.tv Ein Höhepunkt der deutschen Kaisergeschichte ist durch Kaiser Friedrich II. von Staufen charakterisiert. Ein Höhepunkt der deutschen Kaisergeschichte im Hochmittelalter ist durch Kaiser Friedrich Barbarossa und dessen Enkel, den Kaiser Friedrich II. von Staufen charakterisiert. Graf Stauffenberg begeht das Attentat auf Hitler unter Berufung auf diesen Kaiser, der die Fantasie der Deutschen seit seinem Tod im Jahr 1250 beschäftigt. Der Anschlag auf die Twin Towers http://www.dctp.tv/themen/der-anschlag-auf-die-twin-towers/ 2018-06-29T13:23:23Z 2011-03-18T13:05:21Z dctp.tv Das 21. Jahrhundert entgleiste bereits in seinem ersten Jahr: durch das Attentat auf die Twin Towers am 11.09.2001 in New York und die Folgen. Das 21. Jahrhundert entgleiste bereits in seinem ersten Jahr: durch das Attentat auf die Twin Towers am 11.09.2001 in New York und die Folgen. 10 Jahre sind seither vergangen. Nichts von der Katastrophe ist wirklich abgegolten. 5 Filme. Die Schleife wird fortlaufend ergänzt. Im Jahrhundert der Biologie http://www.dctp.tv/themen/im-jahrhundert-der-biologie/ 2018-08-30T16:37:27Z 2011-03-17T15:52:05Z dctp.tv Evolution und Biologie zeigen die wohl größte Formenvielfalt, die die Erde kennt. Die Berichte der Forscher lesen sich wie Romane. Evolution und Biologie zeigen die wohl größte Formenvielfalt, die die Erde kennt. Die Berichte der Forscher lesen sich wie Romane. Man kann sagen, dass das 19. Jahrhundert das von Eisen und Kohle war, das 20. Jahrhundert war das der Chemie. Und das 21. Jahrhundert wird voraussichtlich das der Biologie und Information sein. Zugleich aber weist die Welt der Biologie zurück auf Millionen und Milliarden Jahre von Vorzeit. Wer war Jesus wirklich? http://www.dctp.tv/themen/wer-war-jesus-wirklich/ 2018-09-06T14:35:55Z 2011-03-17T12:30:50Z dctp.tv In der Antike mischen sich bildhafte Romane und religiöse Überlieferungen. Das Bild von Jesus, das des Pilatus enthalten Geheimnisse und Rätsel. In der Antike mischen sich bildhafte Romane und religiöse Überlieferungen. Das Bild von Jesus, das des Pilatus enthalten Geheimnisse und Rätsel. Das Thomas-Evangelium, das der Maria Magdalena und das Evangelium des Judas weichen erheblich von den vier kanonischen Testamenten ab.