Konradins Enthauptung in Neapel

Zwei Tragödien der Staufer-Geschichte

Es geht um den Verrat an der Witwe des in der Schlacht gefallenen Staufer-Königs Manfred und das grausame Ende des jungen Konradin von Staufen auf dem Schafott in Neapel.


Video anzeigen
Der letzte Spross, der den Anspruch auf die Kaiser-Herrschaft erhebt, der junge Konradin von Staufen wird von dem französischen Herrscher von Neapel gefangen genommen und enthauptet. Eine andere Tragödie der unmittelbaren Verwandten des gestorbenen Kaisers Friedrich II. entsteht dadurch, dass schon gerettete Erben verraten und an die Gegner ausgeliefert werden.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed