News & Stories: Sendung vom 22.12.1997

Zur Person: Günter Grass

Grass' literarisches Werk hat im In- und Ausland viele Verehrer, ist vor allem auch deshalb nicht unumstritten, weil sich der Dichter auch mit Vehemenz in aktuelle Diskussionen einmischt.


Video anzeigen
Interviewpartner ist Günter Grass, JG 1927, Schriftsteller, Grafiker, Bildhauer. ER gilt als einer der bedeutendsten deutschen Dichter der Gegenwart. Aus seiner DANZIGER TRILOGIE wurde besonders DIE BLECHTROMMEL berühmt (1959), nicht zuletzt wegen der mit einem Oscar ausgezeichneten Verfilmung von Volker Schlöndorff. Grass' literarisches Werk hat im In- und Ausland viele Verehrer, ist vor allem auch deshalb nicht unumstritten, weil sich der Dichter auch mit Vehemenz in aktuelle Diskussionen einmischt (zuletzt: "Ein weites Feld", 1996). Aufsehen erregte Grass' scharfe Kritik an der bundesdeutschen Asylpolitik, die er in seiner Laudation auf Yasar Kamal zum Ausdruck brachte anläßlich der Verleihung des Friedenspreises des deutschen Buchhandels an den türkischen Autor.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed