Über das politische Urgestein Franz Josef Strauß

Zu allem bereit

1962 trat Franz Josef Strauß als Bundesverteidigungsminister aus Anlass der SPIEGEL-Affäre zurück. Im Jahre 1980 verlor er als Bundeskanzlerkandidat die Wahl. Immer strebte er zur Spitze, nie erreichte er sie.


Video anzeigen
1962 trat Franz Josef Strauß als Bundesverteidigungsminister aus Anlass der SPIEGEL-Affäre zurück. Im Jahre 1980 verlor er als Bundeskanzlerkandidat die Wahl. Immer strebte er zur Spitze, nie erreichte er sie. Und doch geht von diesem Vollblutpolitiker eine nachwirkende Faszination aus. Gilt sie einer verlorengegangenen politischen Welt?

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed