Jeffrey Gedmin über die neuen Balancen zwischen Realpolitik und westlichen Werten

Was versteht die Bush-Administration unter Gleichgewicht?

Fürst Metternich, Fürst Bismarck und U.S.-Außenminister Kissinger prägten den Begriff Realpolitik. Für die Bush-Administration tritt nach dem 11.9. eine Politik moralischer Werte hinzu.


Video anzeigen
Fürst Metternich, Fürst Bismarck und U.S.-Außenminister Kissinger prägten den Begriff Realpolitik. Für die Bush-Administration tritt nach dem 11.9. eine Politik moralischer Werte hinzu. Was bedeutet dies für das Gleichgewicht in der Welt? Tritt an die Seite der ökonomischen Globalisierung eine moralische? Jeffrey Gedmin, Direktor des Aspen Institute, berichtet.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+
Embed